13. Juli 2024

Stuttgarter Headquarter von blocher partners mit DGNB Diamant ausgezeichnet

Stuttgart (pm) – Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zeichnet mit dem DGNB Diamant nur Projekte aus, die höchste Standards in Bezug auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und ökologische Verträglichkeit erfüllen. Das Stuttgarter Headquarter von blocher partners, Büro für Architektur und Innenarchitektur, konnte die unabhängige Kommission für Gestaltungsqualität in allen Kriterien überzeugen. Unter den insgesamt nur 15 Gebäuden mit dieser höchsten Auszeichnung ist das 2011 bezogene Bürogebäude mit Abstand das älteste Projekt. Kurz nach Fertigstellung hatte es damals bereits für seine hohen Nachhaltigkeitsstandards das DGNB Zertifikat in Platin erhalten.

Das Domizil von blocher partners im Stuttgarter Herdweg repräsentiert die Unternehmenswerte und setzt technisch, ökologisch, ökonomisch sowie funktional Maßstäbe. Der ganzheitliche Ansatz verbindet Gestaltung mit Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Dabei immer im Fokus: Der Komfort der Mitarbeiter. Das monolithische Gebäude aus Sichtbeton vereint die zuvor auf drei Häuser verteilten Abteilungen unter einem Dach. Dabei war der Anspruch hoch – denn hier haben Kollegen für Kollegen geplant.
Nachhaltiges Bauen erfordert einen ganzheitlichen Blick auf eine Vielzahl unterschiedlicher Aspekte: Dazu gehört der bebaute Raum genauso wie die Gebäudetechnik, der Standort, wirtschaftliche und ökologische Gesichtspunkte und natürlich die Menschen, die darin arbeiten oder leben.

Alle zu bewertenden Gestaltungskriterien für das Auszeichnungsverfahren der DGNB konnte das Bürogebäude erfüllen, diese werden unter dem Aspekt der Angemessenheit und Zeitlosigkeit betrachtet. Dazu gehören auch die Konstruktion, Materialität und Maßstäblichkeit. Begutachtet wird darüber hinaus der Kontext, also die städtebauliche Einbindung in die Nachbarschaft und der Umgang mit den Freiflächen in Bezug zum Gebäude. Zudem werden Aspekte wie Proportion und Komposition unter dem Begriff »Gestalt« zusammengefasst. Die »gestalterische Qualität des Grundrisses« bezieht sowohl Form und Flexibilität als auch Nutzerfreundlichkeit im Hinblick auf Orientierung, Blickbeziehungen und Raumbezüge in die Bewertung mit ein. »Den Beteiligten ist es gelungen, Charakter in das Gebäude zu bringen und so eine zeitlose Referenz sowohl für potentielle Bauherren als auch für neue Mitarbeitende zu schaffen,« so ist es in der Beurteilung der Kommission zu lesen.

Dieter Blocher, Gründer und CEO von blocher partners, äußerte sich begeistert über die Auszeichnung: »Der DGNB Diamant ist eine bedeutende Bestätigung unserer Bemühungen, nicht nur ästhetisch ansprechende, sondern auch nachhaltige Architektur zu schaffen. Diese Auszeichnung ist ein Ansporn für uns, weiterhin innovative Lösungen zu entwickeln, die die Standards für nachhaltiges Bauen setzen.«
Das nachhaltige Bauen steht im Zentrum der Unternehmensphilosophie von blocher partners. Um diesem Anspruch im Detail gerecht zu werden und die inhaltlichen Kompetenzen des transdisziplinär agierenden Planungsbüros weiter auszubauen, wurde Anfang des Jahres die neue Tochtergesellschaft blocher partners sustain ins Leben gerufen, die sich auf Beratungsleistungen rund um das Thema nachhaltiges Planen und Bauen fokussieren wird.

Das 1989 gegründete Architekturbüro blocher partners setzt seit jeher auf eine ganzheitliche und nachhaltige Gestaltung von Gebäuden. Die Auszeichnung mit dem DGNB Diamant für das eigene Gebäude ist ein Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Unternehmens und belegt die konsequente
Umsetzung seiner Werte. Die Gestaltung des Stuttgarter Headquarters spiegelt nicht nur die kreative Vision von blocher partners wider, sondern demonstriert auch das Engagement des Unternehmens für Umweltverträglichkeit und Ressourceneffizienz. Die Integration modernster Technologien und nachhaltiger Baustoffe unterstreicht die Vorreiter- rolle von blocher partners im Bereich des nachhaltigen Bauens.

Quelle: blocher partners

Weitere Artikel im Architekturblatt