13. Juli 2024

Eike Becker_Architekten erhalten „Wohnbauten des Jahres“-Auszeichnung für BEAUFORT in Ludwigshafen ­

Berlin/Ludwigshafen (pm) – Prämierung einer außergewöhnlichen Architektur: Eike Becker_Architekten haben für das BEAUFORT in Ludwigshafen den begehrten Award „Wohnbauten des Jahres“ vom Callwey Verlag erhalten. Das direkt am Rhein und im neuen Quartier „Heimatufer“ gelegene, kürzlich fertiggestellte Wohnprojekt überzeugt die Jury in der Kategorie „Innovative Fassade“ mit der Gebäudehülle, die – „skulptural und majestätisch“ (Jury) – einem Schiff im Hafen gleicht. „Diese besondere Lage, direkt am Wasser, mit unmittelbarem Blick auf die bewegte Strömung des Flusses, hat mich inspiriert. Dass unsere Idee, die Ästhetik des Rheins auf ein Wohnprojekt wie das BEAUFORT zu übertragen, nun auch in dieser Form gewürdigt wird, bestätigt uns und unseren architektonischen Weg“, so Eike Becker, Gründer und Geschäftsführer von Eike Becker_Architekten.

Das alleinstehende Gebäude ist Teil eines von dem renommierten Berliner Architekturbüro entworfenen Gebäudeensembles. Es ist das Landmark des neuen Quartiers „Heimatufer“ in Ludwigshafen und beherbergt über 30 Apartments für Singles, Paare, Familien und Senioren und bietet eine spektakuläre Aussicht auf den Rhein.

Wasser als Fassadenthema

Das achtgeschossige Gebäude besitzt eine Wasserseite und eine Landseite. Zum Rhein hin ist das Haus mit durchlaufenden Balkonen horizontal gegliedert. Zur Rheinallee und zur Stadt geben Glaspaneele in unterschiedlichen Rottönen dem Haus eine eher vertikale Erscheinung. Weite Fensterfronten bilden im Wechsel mit Metallelementen in der Fassade eine fast wellenähnliche Gliederung. So entsteht über das ganze Gebäude hinweg ein fließender, aber dynamischer Effekt, der die Strömung des Rheins und die Backsteine der Nachbarbebauung widerspiegelt. Eike Becker: „Ufernahe Verdichtung galt lange Zeit als schwierig, doch mittlerweile bieten sich dank besserer Technologien und Baumaterialien neue Möglichkeiten, wassernah zu bauen. Es freut uns sehr, dass die Jury unseren Entwurf mit der Auszeichnung würdigt.“

Wohnen wie auf einem Schiff, flanieren wie im Urlaub

In seiner nach Norden spitz zulaufenden Form erinnert das BEAUFORT an ein elegantes Schiff und die großzügigen Balkone mit Blick aufs Wasser an dessen Außenkabinen. „Ankerplatz“ für die Bewohner in dem neu entwickelten urbanen Quartier ist die Rhein-Promenade, deren Grünanlagen, Terrassen und Gastronomieflächen zum Flanieren, Verweilen und Begegnen einladen. Nach den Entwürfen von Eike Becker_Architekten, realisiert durch den Projektentwickler Deutsche Wohnwerte, entsteht so ein außergewöhnliches, gemischt genutztes Stadtquartier, dessen herausragendes Solitärgebäude BEAUFORT – nicht nur optisch – ein Zeichen setzt und zeigt, wie Architektur von heute aussehen kann.

Quelle: Eike Becker_Architekten

Weitere Artikel im Architekturblatt