15. April 2024

In ständiger Bewegung – Wechsel im HPP-Führungskreis

HPP Architekten / Portraitfotos: © Chris Rausch


Düsseldorf (pm) – Als erste Frau in der Unternehmensgeschichte verantwortet Dipl. Kauffrau Claudia Berger-Koch seit dem 1. Januar 2024 gemeinsam mit Dipl.-Ing. Architekt Burkhard Junker die Geschäftsführung der HPP Architekten GmbH.

Das Jahr 2024 beginnt mit einem Wechsel im Führungskreis bei HPP. Dipl.-Ing. Architekt Volker Weuthen, seit 2020 Geschäftsführender Gesellschafter der HPP Architekten GmbH und seit 2021 Geschäftsführer der HPP International, beendete zum Jahreswechsel nach den gesellschaftsvertraglichen Regelungen sein 32. und letztes Jahr bei HPP. Senior Partnerin Dipl. Kauffrau Claudia Berger-Koch übernimmt die Nachfolge der Geschäftsführung von Volker Weuthen. Für die HPP-Partnerschaft ist die ständige Erneuerung seit jeher einer der wesentlichen Grundpfeiler, der das Unternehmen in seiner 90-jährigen Geschichte immer wieder für seine jeweiligen Zukunftsaufgaben wappnete.

Zudem wurde Dipl.-Ing. Architekt Matthias Faber neues Mitglied im Gesellschafterkreis. Mit seiner langjährigen Erfahrung und Kompetenz wird er nun den Senior Partnerkreis rund um Claudia Berger-Koch, Burkhard Junker, Stephan Kauert, Remigiusz Otrzonsek, Werner Sübai und Antonino Vultaggio ergänzen.

Mit Blick auf die Zukunft gehen HPP Architekten damit gestärkt und mit einer vielfältigen Führungsriege aus Senior Partnern, Partnern und Associate Partnern in das Jahr 2024.

Quelle: HPP Architekten GmbH

Weitere Artikel im Architekturblatt