17. Juni 2024

ZECH Bau erhält Auftrag für „Twin Cubes“ in Düsseldorf

Twin Cubes
(c) caspar.schmitzmorkramer gmbh

Düsseldorf (pm) – Die Niederlassungen Köln und Düsseldorf der ZECH Bau SE haben den Auftrag für die Errichtung der beiden Büroneubauten „Twin Cubes“ in Düsseldorf erhalten. Auftraggeber sind die Deutsche Rückversicherung AG und die ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG. Am 15. Februar 2023 fixierten die Vertragsparteien die weitere Zusammenarbeit im Rahmen eines Smart Construction (Partnering) Vertrags.

„Die zahlreichen Gespräche und Verhandlungen mit den Bauherren als auch mit den Bauherrenvertretern waren sehr konstruktiv, angenehm und stets auf Augenhöhe. So ergab sich eine partnerschaftliche Atmosphäre, die wir in der Realisierung des Projekts fortsetzen wollen“, erläutert Marco Bergmann (Niederlassungsleiter ZECH Bau Köln/Bonn). Auch Oliver Knörr (Niederlassungsleiter ZECH Bau Essen/Düsseldorf) ist von dem partnerschaftlichen Ansatz überzeugt: „Wir freuen uns, dass der Bauherr und alle Beteiligten ebenfalls den partnerschaftlichen Gedanken mittragen. Wir sind überzeugt davon, dass es nicht zuletzt wegen der unruhigen Zeiten der richtige Ansatz und ein positives Signal für alle ist!“

Das Gesamtprojekt „Twin Cubes“ besteht aus zwei Teilprojekten mit jeweils fünf bzw. sechs Obergeschossen, einem Verbindungsbauwerk sowie einem zusammenhängenden Untergeschoss. Dabei wird der vordere sechsgeschossige Gebäudeteil überwiegend von der Deutsche Rückversicherung AG und der VöV Rückversicherung KöR selbst bezogen und genutzt. Der hintere fünfgeschossige Gebäudeteil ist die ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG als Hauptnutzerin vorgesehen. Die Bruttogeschossfläche beträgt ca. 41.500 m².

„Wir sind froh, in diesem schwierigen Marktumfeld mit der ZECH Bau SE den passenden Baupartner und das richtige Abwicklungsmodell gefunden zu haben. Wir wissen, dass unsere Anforderungen an das Gebäude, insbesondere in puncto Nachhaltigkeit, Qualität und digitale Ausstattung hoch sind und vertrauen auf die Expertise des gesamten Projektteams. Wir wollen mit dem Bauprojekt unseren Beitrag zur städtebaulichen Entwicklung im Stadtteil Düsseldorf-Heerdt leisten“, so Tobias Prudlo und Benedikt Gabor, Deutsche Rückversicherung AG.

Objektplaner ist das Büro caspar.schmitzmorkramer GmbH aus Köln, Tragwerksplaner ist die Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft aus Düsseldorf und TGA-Planer ist die ZWP Ingenieur-AG aus Köln. Drees & Sommer, Niederlassung Düsseldorf, AKP Baumanagement GmbH aus Düsseldorf und Kapellmann sowie die Partner Rechtsanwälte mbB waren beratend tätig.

Pressemitteilung: ZECH Bau SE