25. Juli 2024

Weiblich, nachhaltig, digital: Die Immofrauen wählen neuen Vorstand.

Bad Saarow (pm) – Die Immofrauen trafen sich gestern zur ordentlichen Mitgliederversammlung. Dort stellten sie die Weichen für die Zukunft und wählten einen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre.

Nun gilt es, konkrete Antworten auf die großen Herausforderungen der Branche zu finden: Neben der anspruchsvollen Dekarbonisierung des Gebäudebestands als wichtigstes Nachhaltigkeitsziel sind dies auch die sozialen Ziele wie die Schaffung neuen Wohnraums und die Herstellung von Chancengleichheit in der Immobilienwirtschaft und die Stärkung der Diversity.

Neuer Vorstand konstituiert sich

Als Vorstandsvorsitzende wurde Jutta Heusel, Vorstandsmitglied seit 2021, gewählt. Ihre Vorstandsarbeit fortsetzen wird Cordula Fay, ebenfalls Vorstandsmitglied seit 2021. Komplettiert wird das Gremium durch die neuen Vorstandsmitglieder Jessika Hanke, Sarah Kocabiyik, Xenia Krause-Dünow und Michaela Schriever.

„Diese Konstellation erlaubt es uns, den Verein mit der richtigen Mischung aus Erfahrung sowie frischen Perspektiven zu positionieren. Dadurch werden wir zukünftig noch intensiver als Talentpool, Impulsgeber und Netzwerker für Frauen in der Immobilienwirtschaft agieren“, freut sich Jutta Heusel, die neue Vorstandsvorsitzende der Immofrauen.

Und Sarah Kocabiyik, neu im Vorstand, ergänzt: „Die Zeiten sind für die Immobilienwirtschaft überaus herausfordernd.“ Und weiter: „Unser neuer Vorstand ist optimal zusammengestellt, um gemeinsam genau die nachhaltigen und innovativen Lösungen zu fördern, die es jetzt braucht!“

Der neue Vorstand bedankt sich im Namen aller Immofrauen bei Patricia Friebel, Frauke van Kisfeld, Katrin Williams und Dr. Maria Wolleh für ihr bisheriges Engagement im Vorstand und die Repräsentanz der Immofrauen.

Die Immobilienbranche weiblicher, nachhaltiger und digitaler gestalten – für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Immobilienwelt. Das ist auch weiterhin die zentrale Aufgabe der Immofrauen.

Pressemitteilung: Frauen in der Immobilienwirtschaft e. V.