21. September 2021

Statisch, mobil und nun auch dynamisch: Die neue Reihe PartiLine ergänzt die vielseitigen Raumsysteme von System 180

Berliner Büro-Möbelhersteller stellt maximal flexible Kollektion vor

(c) System 180

Berlin (pm) – Flexible Raumsysteme als Basis für ein neues Miteinander – die neue, aus fünf eigenständigen Produkten bestehende Reihe PartiLine ist als logische Weiterentwicklung des System-180-Gedankens und als Antwort auf die Anforderungen partizipativen Arbeitens entstanden.

Die Module CreativeParti, GardenParti, OpenParti, QuietParti und RemoteParti eignen sich für die Inszenierung flexibler Räume für Workshops oder Events sowie für das Kreieren schnell veränderbarer Umgebungen. Gleichermaßen funktional wie ästhetisch ansprechend lassen sie sich homogen mit den statischen sowie den mobilen Elementen der System-180-Raumsysteme kombinieren.

Die Anforderungen einer neuen Arbeitskultur, agile Methoden sowie kreative Akteure und Akteurinnen verlangen immer mehr nach Bühnen, die den neuen Bedürfnissen Rechnung tragen – mal als rahmengebende Kulissen, mal als wandelbare Szenenbilder, verstärkt auch als hybride Office-Lösungen, die individuelles Arbeiten und kollaborative Aspekte zusammenführen. Die Raumsysteme von System 180 bieten interdisziplinäre, modulare und flexible Vorschläge, die je nach Bedarf kombiniert, erweitert, ausgetauscht oder rückgebaut werden können. Dank ihrer Wandlungsfähigkeit ist insbesondere die neue PartiLine mit ihren fünf eigenständigen Modulen dafür prädestiniert, moderne Arbeitsmethoden wie Agile Work, New Work oder Design Thinking zu unterstützen.

Die spezifischen Funktionen der fünf neuen Partis bieten schnelle Lösungen für ganz unterschiedliche Bedürfnisse und Situationen – von der Teamarbeit über Präsentationen bis zu konzentrierter Einzelarbeit und formlosen Meetings. Ihr kompaktes Format, die doppelseitige Nutzbarkeit (Ausnahme RemoteParti) und ihre wendige Rollenkonstruktion macht die PartiLine zu einem flexiblen Player im modernen Arbeitskontext. Die einzelnen, in verschiedenen Farbgebungen erhältlichen Partis sind optimal kombinierbar – gleich hoch und breit lassen sie sich aneinanderreihen und horizontal stapeln, aber auch frontal zueinander ausrichten. Die vielseitigen Positionierungsoptionen bestärken harmonische Raumstrukturen und effektive Anwendung.

Pressemitteilung: System 180