26. Mai 2022

RICS re-akkreditiert Studiengänge der Irebs Immobilienakademie

Eltville (pm) – Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) hat die beiden Premium Studiengänge, Kontaktstudium Immobilienökonomie und Executive MBA in Real Estate der Irebs Immobilienakademie für weitere fünf Jahre akkreditiert. Dabei ist das Kontaktstudium Immobilienökonomie der erste von der RICS akkreditierte Studiengang in Kontinentaleuropa und schaut auf über 4.000 zum Immobilienökonomen qualifizierte Studierende in über 115 Studienjahrgängen zurück. Die Anerkennung durch die weltweit bedeutsame Immobilienorganisation wird in der Immobilienwirtschaft als ein internationales Gütesiegel für Bildungsprogramme angesehen.

Executive MBA in Real Estate. Der berufsbegleitende Studiengang ist in zwei Varianten akkreditiert. Die Variante International dauert fünfzehn Monate und führt die Teilnehmer an 51 Tagen nach Regensburg, Eltville, Berlin, Reading, Harvard und Singapur. Die zweite Möglichkeit ist anstelle des Moduls International, das Modul Finance zu setzen. Hier besuchen die Teilnehmer den Intensivstudiengang Certified Real Estate Investment Analyst. Neben Regensburg und Eltville sind hier für das Finance Modul noch Frankfurt oder wahlweise München als Studienorte möglich.

Während der ersten zwei Module – General Management und Economics – erhalten die Studierenden einen fundierten Einblick in die zentralen volks- und betriebswirtschaftlichen Konzepte, die für Manager in der Immobilienwirtschaft maßgeblich sind. Die Inhalte bauen auf immobilienwirtschaftlichen Fachausbildungen auf und bereiten auf die Übernahme von Führungsaufgaben vor. Die Vorlesungen des Moduls International Real Estate finden in den USA (Harvard University), in Großbritannien (University of Reading) und in Singapur (ESSEC Business School Asia) statt.

Absolventen wird der akademische Grad „Master of Business Administration (MBA) “ verliehen.

Der nächste Jahrgang des Exzellenzstudiengangs Executive MBA in Real Estate der Irebs Immobilienakademie startet am 1. September 2020 in Regensburg. Weitere Informationen zum Studiengang unter: www.irebs-immobilienakademie.de/mba.

Kontaktstudium Immobilienökonomie. Das Kontaktstudium Immobilienökonomie wurde vor 30 Jahren von Prof. Karl-Werner Schulte konzipiert. Der berufsbegleitende Studiengang ist ein wichtiger Baustein einer Karriere in der Immobilienwirtschaft. Das Kontaktstudium Immobilienökonomie geht über fünfzehn Monate und beinhaltet 58 Präsenztage und eine Projektarbeit. Der Studiengang wird an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München angeboten.

Acht Module erweitern das Wissen der Teilnehmer – Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, Rechtliche Grundlagen, Projektentwicklung und Stadtplanung, Bauprojektmanagement, Immobilienbewertung und -rechnungslegung, Immobilieninvestition und Finanzierung, Gewerbeimmobilien sowie Wohnimmobilien. In einer Projektarbeit wenden die Studierenden ihr erlerntes Wissen in einer praxisnahen Abschlussarbeit in Teams an.

Absolventen erhalten nach erfolgreichem Abschluss den Titel „Immobilienökonom (IREBS) “ verliehen.

Die nächsten Studienstarts des Kontaktstudiums Immobilienökonomie der Irebs Immobilienakademie sind in Düsseldorf am 06. Juli 2020 und in München am 13. Juli 2020. Weitere Informationen zum Studiengang unter: www.irebs-immobilienakademie.de/kioe.

Pressemitteilung: IRE|BS Immobilienakademie GmbH