30. November 2021

Preisgekröntes Küchendesign – next125

Wie lässt sich eine Kücheninsel zum Schweben bringen? Man schenkt ihr einfach grazile Füße aus onyxschwarzem Aluminium , auf denen sie wirken kann (c) Schüller Möbelwerk KG

Herrieden (pm) – An Auszeichnungen mangelt es auch in 2021 nicht für next125. Dies beweist die Tatsache, dass die Küchenmarke aus Herrieden in diesem Jahr gleich drei renommierte Preise einfahren konnte: den German Brand Award für die Marke in ihrer Gesamtheit, den German Innovation Award für die Insel auf Füßen sowie den Red Dot Award Product Design für das intelligente Nischenregal Frame.

Die Auszeichnungen des Rates für Formgebung gehören zu den bekanntesten der Branche. Wer sich hier durchsetzt, gehört zu den Besten. Dies hat next125 eindrucksvoll bewiesen: die Marke wurde mit dem German Brand Award prämiert.

Ergänzend dazu konnten sich die Gestalter ebenfalls über Auszeichnungen für zwei Newcomer-Produkte freuen. Ebenfalls vom Rat für Formgebung erhielt die sogenannte „Insel auf Füßen“, ein minimalistisches Aluminiumgestell, das das Möbel zum Schweben bringt, in der Kategorie „Excellence in Business to Consumer – Kitchen“ den German Innovation Award („Special Mention“).

Einen nicht minder bekannten Preis, den „Red Dot Award: Product Design“, konnte das Nischenregal next125 Frame gewinnen. Mit seinem konstruktiven Rahmen in onyxschwarzem Aluminium nutzt es bisher ungenutzte Stauraumflächen perfekt aus und ist eine gute Möglichkeit, den Lebensraum Küche individuell zu gestalten.

„Kontinuierlich Neues zu schaffen, eine Antwort auf aktuelle Bedürfnisse zu liefern und den Menschen zu berühren, das ist unser Ziel bei der Entwicklung neuer Produkte für next125. Die Auszeichnungen in diesem Jahr zeigen, dass uns dies gelungen ist: das freut uns natürlich sehr und bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen.“, so die Geschäftsführung von next125.

Pressemitteilung: Schüller Möbelwerk KG