2. Dezember 2021

Patzschke Architekten: Karasvillen bieten barrierefreie und seniorengerechte Eigentumswohnungen in Dresden

Fertigstellung von 38 Wohnungen nahe der Elbwiesen und dem Blauen Wunder

Dresden (pm) – Patzschke Schwebel Architekten haben für die Terragon Wohnbau GmbH 38 barrierefreie und seniorengerechte Eigentumswohnungen in Dresden fertiggestellt. Die so genannten Karasvillen liegen im Stadtteil Blasewitz in der Karasstraße nahe der Elbwiesen und dem Blauen Wunder. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich eine denkmalgeschützte Villa, die derzeit von Patzschke Schwebel Architekten saniert wird.

Till-Jonathan Patzschke, Geschäftsführer der Patzschke Schwebel Planungsgesellschaft mbH: „Ursprünglich sollte an der Stelle ein Lidl-Markt entstehen, der jedoch nicht genehmigt wurde, so dass Lidl das Grundstück weiter veräußerte. Aufgrund mehrerer denkmalgeschützter Gebäude in der Umgebung entstand der Entwurf in enger Absprache mit dem Denkmalschutz. In Anlehnung an die gegenüberliegenden Gebäude wurden so beispielsweise Klinkerelemente in die Fassade integriert.“

Die 1,5- bis 3-Zimmerwohnungen variieren zwischen 45 und 90 Quadratmeter Wohnfläche. Die Wohnungen mit insgesamt 4.500 Quadratmeter BGF sind mit Echtholzparkettböden, Fußbodenheizung, Balkon oder Terrasse ausgestattet. Das Gesamtobjekt ist barrierefrei erschlossen und verfügt zudem über 30 Tiefgaragenstellplätze und sechs Stellplätze mit Ladestationen für E-Mobile und E-Scooter.

Pressemitteilung: Patzschke Architekten