18. Januar 2021

Online-Tagung „Holzbau für Kommunen – Effizienz und Klimaschutz“

am Mittwoch, den 09.12.2020

Werlte (pm) Kommunen stehen mehr denn je in der Verantwortung notwendige Sanierungen oder geplante Neubauten unter den Aspekten des Klimaschutzes, der Nachhaltigkeit und der Ressourceneffizienz zu realisieren.

Die online-Tagung findet am Mittwoch den 09.12.2020 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr statt und will an erfolgreichen Beispielen aus Niedersachsen aufzeigen, wie Turnhallen, Kitas oder Schulgebäude in Holzbauweise realisiert werden können. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Holz wird zunehmend als der Baustoff wahrgenommen, mit dessen Hilfe sich die Ziele des Klimaschutzes und der Kreislaufwirtschaft besonders effizient erreichen lassen. Um diese Ziele zu unterstützen, werden aktuell Programme zur Förderung des Holzbaus aufgelegt. Bauen mit Holz ist effizient: Es können ganze Wandelemente oder Raummodule fabrikmäßig vorgefertigt und zu nach wenigen Wochen bezugsfähigen Gebäuden montiert werden. Das reduziert in Städten u. a. Beeinträchtigungen durch Baulärm oder Straßensperrungen und ermöglicht ein fast ganzjähriges Bauen.

Holzbau kann auch als Beitrag zu kommunalen Klimaschutzprogrammen gewertet werden: Die Produktion von Holzbauteilen versursacht deutlich weniger Treibhausgasemissionen als die von mineralischen Baustoffen. Außerdem wirken Holzbauten als langlebige „Deponie“ für CO2, welches die Bäume während ihres Wachstums der Atmosphäre entzogen haben. Schließlich ist Holz ein nachwachsender und am Nutzungsende stofflich oder energetisch problemlos wiederverwendbarer Baustoff.

Veranstalter der online-Tagung ist das 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V. in Kooperation mit dem Verband  Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ). Dabei werden besonders kommunale Bauträger angesprochen, da für diese spezielle Fördermittel verfügbar sind.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldungen finde Sie unter www.3-n.info. Die Zugangsdaten mit dem Link zur online-Tagung erhalten Sie kurzfristig vor Veranstaltungsbeginn.

Pressemitteilung: 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und
Bioökonomie e.V.