15. April 2024

madaster und Lumoview digitalisieren Bestandsobjekt in Leipzig für den Industrial ReUse

(c) Madaster Germany GmbH

Berlin (pm) – madaster, das Materialkataster in Deutschland, und Lumoview, Experte für Messsysteme und automatisierte Gebäudeanalysen, arbeiten im Zusammenhang mit dem Industrial ReUse gemeinsam an der der Digitalisierung eines rund 46.000 Quadratmeter großen Gewerbeobjekts in der Rohrteichstraße 18 in 04347 Leipzig. Der Auftraggeber nutzt die gesammelten Gebäudeinformationen unter anderem gezielt für die Zertifizierung nach BREEAM DE Bestand durch Drees & Sommer.

„Wenn wir den Gebäudesektor wirklich klimagerecht und nachhaltig aufstellen wollen, müssen wir Lösungen für den Gebäudebestand finden. Das darin enthaltene Potenzial zur Einsparung von CO2 und Ressourcen ist ein wirklicher Gamechanger“, sagt Dr. Patrick Bergmann, Geschäftsführer von madaster Germany.

Statt abzureißen und neu zu bauen, soll das Gewerbeobjekt in Leipzig erhalten, renoviert und modernisiert werden. Lumoview übernimmt zur Vorbereitung der Maßnahmen die exakte Vermessung und Analyse des Bestandsgebäudes, während im Anschluss alle Daten auf madaster registriert und durch Herstellerinformationen ergänzt werden. Auf Basis dieser Daten erfolgt unter anderem die Auswertung des Zirkularitätsindex, die Ermittlung des Rohstoff-Restwerts sowie die Menge an grauer Energie.

Dr.-Ing- Arne Tiddens, Mitbegründer und Managing Director von Lumoview, sagt: „Zusammen mit madaster sind wir ein starkes Team und setzen uns gemeinsam für die Kreislaufwirtschaft sowie den Industrial ReUse ein. In Leipzig können wir nun zeigen, dass auch Bestandsgebäude transparent dargestellt und somit nachhaltig saniert werden können. Damit tragen wir einen wichtigen Beitrag zur klimagerechten Entwicklung der Branche bei.“

Pressemitteilung: Madaster Germany