17. Mai 2022

Endlich trockene Füße: Der neue Bodenaufbau im Kloster St. Marienthal schützt vor erneuten Schäden durch Feuchtigkeit und dient als Blaupause für andere Gebäude dieser Art. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat das Vorhaben mit 115.000 Euro gefördert.

Endlich trockene Füße: Der neue Bodenaufbau im Kloster St. Marienthal schützt vor erneuten Schäden durch Feuchtigkeit und dient als Blaupause für andere Gebäude dieser Art. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat das Vorhaben mit 115.000 Euro gefördert.

Endlich trockene Füße: Der neue Bodenaufbau im Kloster St. Marienthal schützt vor erneuten Schäden durch Feuchtigkeit und dient als Blaupause für andere Gebäude dieser Art. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat das Vorhaben mit 115.000 Euro gefördert. © Sven Taubert/Stenzel & Taubert