25. Mai 2024

German Design Award 2025

Frankfurt am Main (pm) – Unternehmen, Designer:innen, Architekt:innen und Agenturen sind ab sofort weltweit dazu aufgerufen, ihre Produkte und Projekte zum German Design Award 2025 einzureichen. Der German Design Award des Rat für Formgebung setzt international Maß­stäbe für innovative Designentwicklungen und Wettbewerbsfähigkeit auf dem globalen Markt. Er prämiert ausschließlich Projekte, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind und hebt positive Entwicklungen im Circular Design hervor. Die Auszeichnung macht den Erfolg nicht nur sichtbar, sondern eröff­net den Preisträger*innen ein wertvolles Netzwerk, internationale Reich­weite und zusätzliche Marktchancen. Anmeldeschluss ist der 6. September 2024.

Ob Digitalisierung, KI oder Circular Design – auf der Plattform des German Design Award wird sichtbar, welchen Beitrag Design zur nachhaltigen Transformation der Wirtschaft leisten kann. Denn herausragendes Design kann heute mehr denn je Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit geben, die die Auswirkung von Produkten und Services auf den Planeten und unsere Gesellschaft in den Mittelpunkt stellen – durch multiperspektivische Ansätze, nachhaltige wie zirkuläre Designprozesse oder ressourcen- und umweltschonende Produktion. Der German Design Award hat es sich zum Ziel gesetzt, die vielfältigen Transformationsaufgaben unserer Zeit durch Design zu fördern und durch herausragende Beispiele Orientierung für andere zu geben.

Fokus auf Circular Design

Ab diesem Jahr können Unternehmen und Designer:innen ihre Projekte in der Zusatzkategorie „Circular
Design“ einreichen. Hier werden besonders innovative Lösungen sichtbar, die die aktuellen Zielsetzungen der Kreislaufwirtschaft in die Umsetzung bringen und inspirierende Impulse setzen.

Die hochkarätige internationale Jury des German Design Award zeichnet diese wegweisenden Designleistungen in drei Hauptkategorien „Excellent Product Design“, „Excellent Communications Design“ und „Excellent Architecture“aus. Der German Design Award macht die Gestaltungstrends in einem glanzvollen Rahmen branchenübergreifend sichtbar.

Die Award Show im Februar 2025 in Frankfurt am Main gehört zu den größten Design-Events des Jahres, bei dem sich internationale Gäste unterschiedlicher Branchen treffen und austauschen. Zudem werden die »Gold«-Preisträger*innen in einer Ausstellung präsentiert.

Neue Kategorie

Um zukunftsweisende Entwicklungen in der Architektur durch den Einfluss von künstlicher Intelligenz und digitale Gestaltungsmethoden sichtbar zu machen, können Gestalter:innen und Entwickler:innen ab diesem Jahr Projekte, Service Designs und virtuelle Architekturen in der Kategorie „AI in Architecture and Metaverse Space Design“ einreichen.

Ausschreibung

Exklusiver Zugang zum amerikanischen Markt — über die TV-Partnerschaft mit ByDesign
Der Rat für Formgebung hat eine exklusive TV-Partnerschaft mit der neuen US-Dokureihe Europe ByDesign von CBS/Paramount geschlossen und bietet den Preisträger*innen des German Design Award damit weitreichende Chancen, sich auf dem US-amerikanischen Markt zu positionieren. Sie können Ihre Arbeit in der nächsten Staffel von Europe ByDesign vorstellen, die zur Hauptsendezeit auf CBS in den USA als auch im weltweiten Streaming ausgestrahlt wird.

Wichtige Daten im Überblick

Ausschreibungsstart: 23. April 2024
Anmeldung zum Early Bird-Preis: bis 21. Juni 2024
Deadline für Förderanträge: 30. August 2024
Anmeldeschluss: 6. September 2024
Jurysitzung: 26. & 27. September 2024
Award Show: Anfang Februar 2025
Informationen und Ausschreibungsunterlagen unter: anmelden.german-design-award.com

Quelle: Stiftung Rat für Formgebung