17. Juni 2024

GdW und Viessmann Deutschland GmbH unterzeichnen Rahmenvertrag

Allendorf (Eder) (pm) – Im Rahmen der Real Estate Arena 2024, die als norddeutsche Fachmesse rund um die Themen Wohnen, Bauen und Projektieren vom 05. bis 06.06.2024 in der Messe Hannover stattfand, wurde zwischen Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. (GdW), und Dr. Frank Voßloh, Geschäftsführer der Viessmann Deutschland GmbH, eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet. Ziel dieser Vereinbarung ist, die 3.000 Wohnungs- und Immobilienunternehmen, die im GdW organisiert sind, nach Inkrafttreten des Gebäude-Energie-Gesetzes (GEG) zum 01.01.2024 auf ihrem Dekarbonisieungspfad zu unterstützen. So etwa erhalten die GdW-Mitglieder auf Basis der Rahmenvereinbarung bei Einbau von Wärmepumpen und Hybridsystemen aus dem integrierten Viessmann Lösungsangebot Vorzugskonditionen.

Wärmepumpe, auf die die Wohnungswirtschaft gewartet hat, ist jetzt verfügbar

Von besonderem Interesse sind hierbei die Viessmann Wärmepumpen der neuen Generation aus den Serien Vitocal 250-A und Vitocal 150-A, bei denen bereits heute das natürliche Kältemittel R290 (Propan) verwendet wird. Entsprechend erhielt das neueste Modell, die Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 250-A PRO mit rund 40 Kilowatt Wärmeleistung und einer Vorlauftemperatur von bis zu 70 Grad Celsius, große Aufmerksamkeit. Das Gerät wurde von zahlreichen Messebesuchern mit Blick auf die Leistungsdaten als Lösung bezeichnet, auf die die Wohnungswirtschaft dringend gewartet hat.

Pressemitteilung: Viessmann Climate Solutions SE