30. November 2021

Für besonders hohe Ansprüche an eine flexible, blendfreie Beleuchtung: Die flexiblen LED-Lichtleisten p.100 von prediger.base

(c) Prediger-Lichtberater

Hamburg (pm) – Die intelligente modular konzipierte Serie p.100 ist ein wahres Multitalent und eignet sich gleichermaßen für eine optimale Grund- wie Akzentbeleuchtung. Die LED-Lichtleisten vereinen ansprechendes Design und innovative Technik ästhetisch miteinander und sorgen für eine behagliche Innenraumbeleuchtung. Ob als Voutenbeleuchtung oder Unterbaubeleuchtung in Kleiderschrank und Küche, die Anwendungsbereiche der p.100 von prediger.base sind vielfältig. Die Leuchtenfamilie bietet durch die homogene kontrastarme Lichtabgabe nicht nur Sicherheit und Orientierung, sondern erzeugt durch ihr weiches, indirektes Licht zudem eine harmonisch ausbalancierte Atmosphäre – und das bei geringer Wärmeentwicklung sowie niedrigem Stromverbrauch.

Die LED-Lichtleisten machen „lichtgestalten“ so komfortabel wie nie. Durch ihre Bauart kann die Installation einfach und schnell über Montageclips als Aufbau- oder Unterbaulösung erfolgen. Die p.100 wird in verschiedenen Längen (3,8 cm – 112,5 cm) angeboten. Winkel, Ecken sowie verbindende Kabel und LED-Treiber bieten ausgeklügelte Lichtlösungen und maximale Flexibilität. Die magnetische Unterseite der Lichtleisten in Kombination mit Magnetplättchen ermöglicht eine problemlose Montage ganz ohne bohren oder schrauben.

Die Wahl der Lichtfarbe beeinflusst maßgeblich, wie wir uns in einem Raum fühlen

Da die Lichtfarbe entscheidend zur Atmosphäre in einem Raum beiträgt, sollte sie an Anwendung und Zweck angepasst werden. Die p.100 LED-Lichtleisten sind in zwei Lichtfarben erhältlich: „Extra Warmweiß“ (2700K) wirkt besonders behaglich und ist damit wie geschaffen für Wohn- und Schlafräume. Die Lichtfarbe „Warmweiß“ (3000K) hat einen geringeren Rotanteil und ist deshalb oft die Lichtfarbe der Wahl in südlich gelegenen Ländern – denn dort beinhaltet das Sonnenlicht naturgemäß einen höheren Rotanteil. Im Rest der Welt wird für den Heimbereich oftmals „kühleres“ Licht bevorzugt. Wohin die Wahl auch fällt, die Lichtstärke der Leuchten ist bei Bedarf mit einem externen Phasenabschnittsdimmer regulierbar und lässt sich damit an die unterschiedlichsten Anwendungssituationen problemlos anpassen.

p.100: Eine modulare Serie für zahlreiche Anwendungen

Durchdacht eingesetzt, sorgen die p.100 LED-Lichtleisten in jedem Raum für ein blendfreies indirektes Licht, welches den Raum effektiv ausleuchtet und bei korrektem Einsatz sogar optisch vergrößern kann. Dank ihrer dezenten Anmutung ist die p.100 Serie in ihrer Anwendung besonders vielfältig und eignet sich perfekt für professionell geplante, individuell gestaltete Lichtprojekte. Ganz gleich ob der Küchenblock, die Badewanne, ein Lieblingsbild oder die Decke in Szene gesetzt werden soll – einer gelungenen Grund- und Akzentbeleuchtung steht so nichts mehr im Wege.
Besonders weil die Anwendungsmöglichkeiten der p.100 Lichtleisten so enorm vielfältig sind, erfordert ihre Installation eine bis ins kleinste Detail durchdachte Planung. Für ein optimales Ergebnis sollte das Lichtkonzept an verschiedene Parameter angepasst werden, darunter Grundriss, Möblierung und Nutzung. Das Prediger Lichtberatungs-Team kennt die Tücken und Herausforderungen, aber auch die Möglichkeiten von Lichtleisten-Systemen im Allgemeinen und der p.100 im Besonderen. Mit qualifiziertem Know-how unterstützen sie bei der Planung von individuellen Lichtprojekten, denn Prediger Lichtberater steht seit jeher für professionelle Beratung, durchdachte Lichtkonzepte und optimale Beleuchtung.

Pressemitteilung: Prediger Lichtberater