29. September 2020

Fertighaus WEISS erhält Auszeichnung für exzellente Architektur

German Design Award

Den German Design Award in der Kategorie "Excellent Architecture" nahmen Michaela Noller (links) und Christel Noller für das Unternehmen entgegen. (Quelle: German Design Award, Foto: Team Lutz Sternstein

Oberrot (pm) – Die Fertighaus WEISS GmbH ist mit dem German Design Award prämiert worden. Für die Architektur des Musterhauses Günzburg zeichnete der Rat für Formgebung das Unternehmen als „Winner“ in der Wettbewerbskategorie „Excellent Architecture“ aus. Die Preisverleihung zum German Design Award fand am vergangenen Freitag im Forum der Messe Frankfurt statt.

In ihrem Urteil begründete die Jury: „Das eineinhalbgeschossige Haus besticht mit einer zeitgemäßen Architektur, die Nachhaltigkeit, Funktionalität und Wohnqualität mit Eleganz vereint.“

„Die Auszeichnung mit dem German Design Award zeigt erneut, dass energieeffiziente Fertighäuser auch höchste Ansprüche an Gestaltung und Architektur erfüllen“, freute sich Michael Noller, Geschäftsführer der Fertighaus WEISS GmbH, bei der Preisverleihung. „Wir freuen uns über die Auszeichnung. Sie bestärkt uns darin, auch weiterhin auf herausragende Architektur zu setzen und diese in der Öffentlichkeit zu präsentieren“, ergänzte Michaela Noller, Marketingleiterin bei dem Fertighaushersteller. Gemeinsam mit Christel Noller, Geschäftsführerin der Fertighaus WEISS GmbH, nahm sie den Award in Frankfurt entgegen.

Das Musterhaus Günzburg wurde 2019 in der FertighausWelt in Günzburg eröffnet. Konzipiert wurde es als universelles und flexibles Haus für eine vierköpfige Familie. „Das Musterhaus Günzburg vereint klassische Formen und moderne Architektur mit praktischem Nutzen für den Alltag der Bewohner“, erläutert Volker Koch, Architekt des Musterhauses und Vertriebsleiter bei Fertighaus WEISS. Bei der Planung standen eine kosten- und energieeffiziente Bauweise sowie ein gesünderes Raumklima und ein nachhaltiges Gesamtkonzept im Mittelpunkt. Entsprechend wurde auch das Farbkonzept gewählt: „Der zeitgemäßen weiß-graue Farbgebung haben wir bewusst natürliche Farbtöne und warmes Holz entgegen gestellt“, erläutert Christel Noller. Mit moderner Haustechnik und Smart-Home-Funktionen ausgerüstet, erreicht das Haus mühelos den Effizienzhausstandard KfW-40 Plus.

Der German Design Award wird seit 2012 vom Rat für Formgebung vergeben. Der internationale Preis prämiert jährlich wegweisende Produkt- und Kommunikationsdesigns. Pro Kategorie wird eine angemessene Anzahl an Designerzeugnissen als „Winner“ ausgezeichnet. Diese werden in jeder Kategorie des German Design Award von einer eigenen Fachjury ausgewählt. Bei Wettbewerb um den German Design Award 2020 wurden rund 5.900 Projekte eingereicht. Vom 8. Bis zum 23. Februar zeigt das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt am Main die Gewinner der Wettbewerbskategorie „German Design Award 2020 – Excellent Architecture“ in einer Gastausstellung.

Das Musterhaus Günzburg von Fertighaus WEISS wurde für seine exzellente Architektur prämiert. Foto: Fertighaus WEISS 

Pressemitteilung: Fertighaus WEISS GmbH