7. August 2022

feco mit German Brand Award 2022 ausgezeichnet

Preis für erfolgreiche Markenführung

Geschäftsführerin Corona Feederle und Marketingleiter Sven Kaun-Feederle nehmen in Berlin die Auszeichnung entgegen (c) Nikolay Kazakov, Karlsruhe

Karlsruhe (pm) – Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Die Karlsruher feco-Gruppe erhält im Juni in Berlin gleich zwei Prämierungen in der Kategorie Excellent Brands: „Product Brand of the Year“ und „Building Elements“. Als führender Hersteller von raumbildenden Systemwänden und namhafter Einrichter von Büroräumen verbindet und begeistert das feco-Team mit wertschätzenden Arbeitswelten und entwickelt menschenzentrierte Workspaces.

Die Bewertung der Jury, die sich aus Expert*innen aus Unternehmen, Wissenschaft, Beratung, Dienstleistung und Agenturen zusammensetzt, erfolgt nach den Kriterien Eigenständigkeit und Markentypik, Markenprägnanz, Differenzierung zum Wettbewerb und Zielgruppenrelevanz. Die Markenführung sollte Aspekte wie Nachhaltigkeit, Innovationsgrad, Kontinuität und Zukunftsfähigkeit berücksichtigen. Auch spielen Faktoren wie die Gestaltungsqualität des Markenauftritts, die Homogenität des Markenerlebnisses und der ökonomische Erfolg eine entscheidende Rolle.

Der German Brand Award erzielte 2022 mit rund 1.200 Einreichungen aus 19 Ländern eine große internationale Resonanz. Insgesamt wurden 65 Projekte und Marken mit „Gold“ ausgezeichnet: 27 bei „Excellent Brands“ und 38 bei „Excellence in Brand Strategy and Creation“.

 

Siehe www.feco.de/trennwaende/german-brand-award-2022/.

Pressemitteilung: feco-feederle GmbH