14. Juni 2021

Erfolgreicher Pitch Day Nachhaltigkeits-Challenge EDGE Suedkreuz: 3 Lösungen gehen ins Rennen um Realisierung

Berlin (pm) – Beim Pitch der Nachhaltigkeits-Challenge für das Holz-Hybrid-Gebäude EDGE Suedkreuz Berlin überzeugten drei Bewerbungen die Jury. Sieben internationale Finalistinnen und Finalisten aus insgesamt über 60 Bewerbungen aus 12 Ländern stellten am 2. Juni ihre Pitches auf einer virtuellen Bühne vor. Die Jury hatte die Wahl zwischen innovativen Lösungen in Kategorien wie Energieerzeugung, Beleuchtung, Luftqualität, Mobilität, Begrünung, Kunst, Abfallreduzierung und Gebäudesoftware. Alle drei Projekte erhalten ein Stipendium von je 5.000 €, sowie die Chance auf Förderung ihres Pilotprojektes von bis zu 100.000€. In der bis Ende Juni laufenden Co-Creation-Phase werden die Lösungen von Mentoren und Experten begleitet auf ihre Umsetzbarkeit geprüft. Die daraufhin ausgewählten finalen Lösungen werden ab Sommer 2021 implementiert.

Coen van Oostrom, Founder & CEO von EDGE, zeigt sich erfreut über das Ergebnis der ersten Wettbewerbs-Phase: „Ich bin sehr beeindruckt von der Qualität aller Bewerbungen, die wir erhalten haben! Diese Challenge ist wichtig für uns, denn die Akteure der Immobilienbranche müssen sich mit diesen jungen, ambitionierten Unternehmern vernetzen, um die neuesten Innovationen auf dem Markt zu entdecken und mehr nachhaltige Lösungen in unsere Gebäude zu bringen. Ich freue mich darauf zu sehen, welche Lösungen es in die Umsetzungsphase schaffen.“

Heute freuen sich EDGE und Vattenfall, die drei Gewinner des Pitch Day bekannt zu geben:

Ecobean – ein polnisches Startup, das ein Kreislaufwirtschaftsmodell einführt, indem es eine einzigartige Technologie entwickelt hat, die Kaffeeabfällen ein zweites Leben gibt und sie in wertvolle Bioprodukte und grüne Energie umwandelt.

Sally R – ein schwedisches Startup, das die Weltraumtechnologie auf die Erde bringt, um in Gebäuden Energie zu sparen und gesundes Raumklima zu gewährleisten.

Amanda Arruti, Guillermo S. Quintana & Martin Borini – drei spanische Künstler aus Berlin, die ein Wandbild und ein Modell erstellen möchten, auf dem eine Projektion gezeigt wird.

 

Im April 2021 starteten der Projektentwickler EDGE und das Energieunternehmen Vattenfall in Kooperation mit Urban Impact die internationale Nachhaltigkeits-Challenge für kreative Köpfe und Unternehmen. Mit dem Ziel, innovative Lösungen zu fördern, die dem nachhaltigen Mindset von EDGE Suedkreuz Berlin, das größte Holz-Hybrid-Gebäude Deutschlands, entsprechen. In der künftigen Deutschland-Zentrale von Vattenfall werden 1.600 Beschäftigte des Energieunternehmens arbeiten. Aufgabe der Finalisten war die Entwicklung von neuen Tech-Lösungen, die während der Betriebsphase zu nachhaltigem Verhalten von Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, dem Gebäude und seiner Umgebung selbst, motivieren und sensilibisieren.

Helge Rugor, Vice President Real Estate & Facility Management Vattenfall, sagt: “Es ist das erste Mal, dass so ein Wettbewerb für nachhaltige und smarte Lösungen stattfindet. Schon heute kann ich sagen, dass es sich lohnt, Neuland zu betreten. Welche Lösungen sich auch immer am Ende durchsetzen, sie werden den Alltag unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Deutschland-Zentrale nochmals gesünder und besser machen. Wir sind gespannt.“

Weitere Jurymitglieder waren Stefanie Frensch, Ausschussvorsitzende CSR des ZIA Deutschland, Friedrich Neuman, Entrepreneur, Impact Investor und Advsior von Urban Impact, Martin Rodeck, Vorsitzender der Geschäftsführung EDGE Deutschland  und Ute Weiland, Geschäftsführerin von Deutschland – Land der Ideen.

Wie geht es weiter?

Die Gewinner des Pitch Days werden bis zum 9. Juni 2021 auf der Sustainablity Challange-Website, sowie auf den Social-Media-Kanälen bekanntgegeben. Es folgt die 4-wöchige Co-Creation-Phase, in der die Gewinner von Mentoren und Experten begleitet werden. Zudem erhalten die Teilnehmer weiteren Input über das Gebäude, seine Ersteller und der zukünftigen Nuzterinnen und Nutzer, sowie ein Stipendium von 5.000€. Bis zur finalen Auswahl am 30. Juni 2021 haben die Teilnehmer Zeit, um ihre innovativen Lösungen im Sinne der Machbarkeit an die Gegebenheiten des Gebäudes anzupassen. Die finalen Lösungen werden mit einem Budget von bis zu 100.000 € ab Sommer 2021 implementiert.

Weitere Informationen zu dem Ablauf der Sustainability Challenge und den Gewinnern des Pitch Day-Events auf https://group.vattenfall.com/de/zukunft/sustainable-wettbewerb

Pressemitteilung: Edge