21. September 2021

„Effiziente Gebäude 2021“: Neu denken – neues Bauen: Gebäudestandards der 2020er Jahre?

Digitalkonferenz „Effiziente Gebäude 2021“ startet am 02. November 2021 mit dem ersten von insgesamt fünf Online-Seminaren

Effiziente Gebäude (c) Zebau

Hamburg (pm) – Den Neubau klimaneutral zu gestalten und möglichst auch negative Primärenergiebedarfe anzustreben – das sind die Kernziele für die Planer und die Bauwirtschaft in den nächsten Jahren. Wie sich diese Ziele, auch im Hinblick auf die Hamburger Baulandschaft, erreichen lassen, diskutieren Expert*innen im Online-Seminar „Neu denken – neu bauen: Gebäudestandards der 2020er Jahre?“ am 02. November von 14.00 bis 16.30 Uhr. Das Online-Seminar bildet den Auftakt zur diesjährigen Digitalkonferenz „Effiziente Gebäude 2021“, einer fünfteiligen Seminarreihe, in der die ZEBAU GmbH die Erreichung der nationalen Klimaschutzziele im Bausektor thematisiert. Das vollständige Programm ist auf www.effizientegebaeude.de einsehbar.

Bauherr*innen, Planende und Ausführende erwartet folgendes Programm mit Praxisbeispielen aus der Privatwirtschaft und öffentlichen Hand:

  • Wehouse Baakenhafen – klimapositives Bauen in der Hafencity – ganzheitlich interpretiert
    Joachim Eble, Eble Messerschmidt Partner
  • Nachhaltig wohnen in Norderstedt – in Holzbau und für alle Lebensphasen
    Dr. Jasna H.-Baumgarten, TING Projekte GmbH & Co. KG
  • Vorbildwirkung Bundesbau – Umsetzung von Klimaschutz- und Nachhaltigkeitszielen
    Andreas Rietz, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Neben aktuellen Fachvorträgen bietet die Konferenz ihren Gästen vielfältige Informations- und Netzwerkmöglichkeiten: die Teilnehmer*innen können sich auf www.effizientegebaeude.de online miteinander austauschen, den direkten Kontakt zu Herstellern suchen oder aktuelle Fachliteratur einsehen.

Online-Seminare #1: Neu denken – neues Bauen: Gebäudestandards der 2020er Jahre?
Zeit: 02. November 2021, von 14.00 bis 16.30 Uhr
Tickets: 40,- € inkl. MwSt.
Tickets „Ermäßigtes Kombiangebot“ (für alle fünf Online-Seminare, limitiert und bis 30. September 2021 buchbar): 160,- € inkl. MwSt. für alle fünf Online-Seminare

Fortbildungsanerkennung
Für alle Seminartage der „Effiziente Gebäude 2021“ werden Fortbildungspunkte für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes vergeben. Zusätzlich werden die Online-Seminare von der Hamburgischen Ingenieurkammer-Bau, der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein und der Architektenkammer Bremen als Fortbildung anerkannt.

Weitere Termine

Pressemitteilung: ZEBAU GmbH