26. Oktober 2021

Die BIM-TAGE Deutschland 2021 überzeugen mit hybriden Eventformat und erstklassigen Programm

Wuppertal (pm) – Mit den zweiten BIM-TAGEN Deutschland wurden die Vorteile eines hybriden Eventformats für Erkenntnisgewinn zu den drängenden Fragen in der digitalen Transformation und für einen besseren Klimaschutz erfolgreich unterstrichen. Der exklusive Kongress war mit hochkarätigen Sprechern aus Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und Politik besetzt – live übertragen aus dem ALLIANZ FORUM am Brandenburger Tor: Von der großen Bühne und aus dem BIM-TAG Studio. Der leichte Online-Zugang für Interessenten aus Planen, Bauen und Betreiben erzielte eine große Reichweite der 60 Sprecher:innen. Die begleitende virtuelle Messe mit weiteren 30 Vorträgen am zweiten Tag führte zu gezielter Interaktion zwischen den 60 Ausstellern und den über 2.800 Besuchern.

Anlässlich der BIM-TAGE Deutschland wurden erstmals die Green-BIM Awards verliehen. Die vier Gewinner der elf Finalisten wurden per Online-Voting durch das Publikum entschieden. Sieger in der Kategorie Entwickeln & Planen wurde die Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten. In der Kategorie Bauen holte die MTS Akademie /MTS Schrode den Preis. Das JuS. TECH Institut gewann den Green-BIM Award in Betreiben. Und für die ebenfalls vorbildhafte Lösung in der Kategorie lebenszyklus-übergreifend wurde die SEHLHOFF GmbH prämiert.

Die Auswahl der exklusiven Kongress-Location im ALLIANZ FORUM am Brandenburger Tor hatte starken symbolhaften Charakter. Das Programm der #BTD war gezielt auf die Herausforderungen und Lösungen deutscher Unternehmen, Verwaltungen, Betriebe und Büros in der digitalen Transformation und für besseren Klimaschutz ausgerichtet.

Sämtliche Vorträge stehen den Interessierten auf dem BIM-TAG-Channel hier bei Youtube demnächst zur Verfügung: Bei den kostenfreien Online-Workshops der BIM-FACTORY erhalten Interessenten bis zu den nächsten #BTD vertiefenden Zugang zu den Lösungen der beteiligten Sprecher und Aussteller. Die BIM-TAGE Deutschland 2022 finden wieder am 19. und 20. September statt und werden erneut aus dem ALLIANZ – FORUM am Brandenburger Tor übertragen. Das Leitthema auch dann: „Digital und Nachhaltig: Entwickeln – Planen – Bauen – Betreiben. Auf zu neuen Erkenntnissen, Erfolg und dringenden Beitrag für den Klimaschutz.“

Im Wettbewerb der ConTechs und PropTechs „… auf der Fährte der BIM-Löwen“ holte sich Burak Acilan, Cofounder & CEO ConCr, die die Trophäe.

Pressemitteilung: BIM-Events UG