26. Oktober 2021

Das luxuriös anmutende HI-MACS® „Evergreen“ erfüllt den neuen Banema Concept Store

HI-MACS® Showroom (c) Francisco Nogueira ©

Frankfurt (pm) – Ganz so, als tauche man in die Tiefen des Meeres ein, öffnet der neue Showroom und Geschäftsraum von Banema in Lissabon seine Türen mit einer wahrlich kreativen und inspirierenden Designidee. Die Farbe HI-MACS® „Evergreen“ verleiht der Einrich­tung eine behagliche Atmosphäre, in der Naturholzmöbel mit einer Ausstattung im industriellen Stil und inspirierenden Designerartikeln kombiniert werden.

Das „Banema Studio“, konzipiert als ein Raum, der herausragendes Design vereint, wurde im Lissaboner Viertel Campo de Ourique eröffnet. Mit einem einladenden Ambiente präsentiert sich der Raum durch Gegenstände, die das Gleichgewicht der Formen mit der Finesse der Materialien verbinden. In diesem neuen Concept Store der Firma Banema, dem HI-MACS®-Vertriebspartner in Portugal, sind alle Objekte und Einrichtungsgegenstände, aus denen er komponiert ist, von außerordentlicher Schönheit und vermögen es, Räume zu verwandeln und einzigartige Empfindungen hervorzurufen.

Das Architekturbüro Campos Costa Arquitetos war für den Entwurf des markanten Einrich­tungsmoduls aus HI-MACS® verantwortlich. „Ziel war es, einen Raum mit Rhythmus zu schaffen, der voller Leben ist, und dabei vor allem das Gefühl von Behaglichkeit in verschie­dene und intimere Umgebungen zu tragen“, erklärt der leitende Architekt Pedro Campos Costa. Das Geschäft ist im Einzelhandelsbereich angesiedelt und sollte das Konzept eines Showrooms für Materialien mit dem eines Designer-Shops verbinden. Das Resultat ist ein einzigartiger Raum, der eine Vielfalt an Aktivitäten und Materialien sowie Produkten von verschiedenen Unternehmen und mit unterschied­lichen Eigenschaften bietet.

 

HI-MACS® Showroom Banema Studio (c) Francisco Nogueira ©

 

Ein mäanderndes Modul als Mittelpunkt des Raumes

Alle Bereiche des Showrooms sind um ein Modul aus dem Mineralwerkstoff HI-MACS® im Farbton „Evergreen“ organisiert, dessen Linien und geschwungene Motive sich über die gesamte Länge der Räumlichkeiten ziehen. Diese markante Gestaltung schafft mehrere Bereiche, die klar voneinander abgegrenzt sind und als Besprechungsräume oder Mini-Showrooms dienen können. Die Seiten des Moduls erstrecken sich über die gesamte Länge des Geschäfts und ermöglichen eine optimale Organisation von großen Displays.

Die großen, kreisförmigen Ein- und Durchgänge sind mit linear gestalteten Einrichtungs­elementen kombiniert, die das Erscheinungsbild eines großen Gitters nachbilden. Alles ist in einem intensiven Petrolblau gehalten. Das geschwungene Ambiente wird dank der hervor­ragenden Thermo­formbarkeit von HI-MACS® erreicht. Im Vergleich zu anderen Materialien zeichnet sich der Acrylstein durch seine thermoplastischen Eigenschaften aus, die es ermöglichen, den Werkstoff in jede beliebige Form zu bringen, ohne dass die Sättigung der gewählten Farbe beeinträchtigt wird.

Die in diesem Projekt verwendete Farbe „Evergreen“ gehört zur Solids-Serie und ist Teil der HI-MACS®-Velvet-Colours-Kollektion. Die anderen Farben dieser Serie sind von der Schön­heit der Natur inspiriert. Ihre Pigmentqualität sorgt für satte Farbtöne, die jedem Projekt Kraft und Persönlichkeit verleihen.

Neben den ästhetischen Merkmalen und der thermischen Formbarkeit von HI-MACS® ist der Acryl­stein ideal für die Ausstattung und Innenraumgestaltung im Einzelhandel, da seine porenfreie, fugenlose Oberfläche die Ansammlung von Schmutz und Bakterien verhindert. Durch seine gleichmäßige Beschaffenheit ist das Material außerdem leicht zu reinigen und zu pflegen und somit über lange Zeit hinweg ästhetisch und funktional beständig.

Pressemitteilung: HI-MACS® von LG Hausys