15. August 2022

BUWOG gewinnt German Brand Award 2022

Die BUWOG gewinnt zum vierten Mal in Folge beim German Brand Award. In drei Wettbewerbsklassen wird die BUWOG prämiert, u.a. in der Architektur-Kategorie.

Building & Elements: Die BUWOG gewinnt beim German Brand Award 2022. Referenzprojekt HAUS AN DER DAHME in Berlin. Foto: BUWOG

Berlin (pm) – Als Sieger geht die BUWOG wie im Vorjahr in der Kategorie „Building & Elements“ hervor. Zweifach siegt die BUWOG im Bereich Strategie & Kreation: Als beste 360°-Kampagne werden die Marketingaktivitäten rund um das Jubiläum 70 Jahre BUWOG ausgezeichnet. Zum runden Geburtstag hatte die BUWOG in Deutschland und Österreich eine crossmediale Sommerkampagne und verschiedene Corporate Events orchestriert.

Daniel Riedl, als Vorstandsmitglied der Vonovia SE zuständig für das BUWOG-Geschäft in Österreich sowie für das BUWOG-Development in Deutschland: „Mit der Schaffung von nachhaltigen Wohnraum und mit der passenden kommunikativen Begleitung unserer Aktivitäten steht die Marke BUWOG für Qualitätsorientierung und Innovationskraft. Der Award in der Architekturkategorie zeigt insbesondere, dass wir bei unseren Quartiersentwicklungen ein hohes Maß an architektonischen und funktionalen Qualitäten umsetzen – für die Bewohnenden und das Umfeld.“

Der German Brand Award wird durch eine von der Stiftung Rat für Formgebung geführte Jury verliehen. Der Preis gilt als eine der wichtigsten internationalen Auszeichnungen für Leistungen in den Bereichen Design, Produkt und Kommunikation. 1953 vom Deutschen Bundestag initiiert, trägt der Rat für Formgebung dazu bei, Design als Wirtschaftsfaktor zu stärken.

Die BUWOG ist einer der größten privaten Projektentwickler für Wohnimmobilien. 2020 erhielt die BUWOG den ICONIC Award für innovative Architektur und wurde mit dem Award Deutscher Wohnungsbau ausgezeichnet, verliehen u.a. von der Bundesstiftung Baukultur. Neuestes Projekt der BUWOG ist unter anderem die gerade begonnene Realisierung von Deutschlands größtem Holzbauquartier in Berlin-Kaulsdorf.

 

Pressemitteilung: BUWOG