3. Dezember 2021

buildingSMART Deutschland ehrt BIM Champions 2021

Berlin (pm) – Am 4. Mai 2021 zeichnet buildingSMART Deutschland fünf herausragende Projekte aus dem digitalen Planen, Bauen und Betreiben aus und ehrt diese mit dem Preis BIM Champion 2021. Dieser wird in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen und zeichnet vorbildhafte Arbeiten mittels Building Information Modeling aus, bei denen offene und (softwarehersteller-)neutrale Standards eingesetzt wurden.

Die BIM Champions werden in den Kategorien Planung, Bauausführung, Betrieb/Unterhalt und Bauzulieferer geehrt, außerdem wird ein BIM Champion für Arbeiten von Auszubildenden und Studenten verliehen. Der Wettbewerb BIM Champions steht unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat.

Insgesamt haben 41 Unternehmen und Projektgemeinschaften sowie Studierende und Auszubildende am Wettbewerb teilgenommen. Die Jury, die aus namhaften Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Baubehörden und Wissenschaft bestand, wählte in einem ersten Schritt 13 Finalisten aus, die in einer zweiten Runde weitere, detaillierte Unterlagen zu ihren Projekten eingesendet haben.

Insgesamt zeigte sich eine sehr hohe Qualität der eingereichten Projekte, die belegen, dass Building Information Modeling in Deutschland nicht nur angekommen, sondern auch mehr und mehr und äußerst erfolgreich eingesetzt wird. Die BIM Champions zeigen, dass und wie komplexe Bauprojekte mit BIM effizienter, kosten- und zeitplantreu und ressourcenschonend verwirklicht werden können.

Die Ehrung der BIM Champions 2021 findet im Rahmen des 18. buildingSMART-Anwendertags statt, der in diesem Jahr zum ersten Mal eine reine Online-Veranstaltung ist und in 45 Vorträgen aktuelle und praxisrelevante Einblicke in die Vielfalt der BIM-Praxis bietet. Weitere Informationen zum buildingSMART-Anwendertag finden Sie hier: www.buildingsmart.de/buildingsmart-anwendertag

 

Die Jury der BIM Champions 2021:

Matthias Braun, Obermeyer Planen und Beraten/Präsidiumsmitglied von buildingSMART Deutschland
Ralph Driller, Technischer Leiter buildingSMART Deutschland
Lothar Fehn Krestas, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Dr. Peter Hug, VDMA-Forum Gebäudetechnik
Dr.-Ing. Daniel Krause, Wayss & Freytag Ingenieurbau AG/Präsidium buildingSMART Deutschland
Timo Kretschmer, HTWK Leipzig
Dr.-Ing. habil. Anica Meins-Becker, Bergische Universität Wuppertal
Oliver Jaroschek, Siemens Real Estate
Dr.-Ing. Kai Oberste-Ufer, Dormakaba/Vorstand buildingSMART Deutschland
Klaus Teizer, Vollack Gruppe/Vorstand buildingSMART Deutschland
Angela Tohtz, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

Pressemitteilung: buildingSMART Deutschland e.V.