25. Juni 2019

Building Information Modeling Fachhochschule Erfurt ist zertifizierter Weiterbildungsanbieter zum Thema BIM

Professorin Yvonne Brandenburger (2. Reihe, 3. v.r.) bei der Zertifikatsübergabe in Berlin. (c) buildingSMART Deutschland
Professorin Yvonne Brandenburger (2. Reihe, 3. v.r.) bei der Zertifikatsübergabe in Berlin. (c) buildingSMART Deutschland

Erfurt (pm) – Building Information Modeling, kurz BIM, gestaltet das Arbeiten in der Baubranche effizienter, macht die Entwürfe vor der Ausführung überprüfbar und gewährleistet dadurch ein besseres Kosten- und Risikomanagement.

Die Fachhochschule Erfurt ist nun eine von bisher 15 Fort- und Weiterbildungsanbietern aus ganz Deutschland, deren BIM-Basis-Kurs dem durch „buildingSMART Deutschland“ sowie den VDI gemeinsam entwickelten Zertifizierungsprogramm entsprechen. Dieses Programm stellt die nötige Qualität von Fort- und Weiterbildungen im Bereich des digitalen Planens, Bauens und Betreibens mit Building Information Modeling sicher und legt den in der Branche anerkannten und breit abgestimmten Standard fest.

„Das die Fachhochschule Erfurt nun als einer der ersten Weiterbildungsanbieter im Bereich BIM zertifiziert wurde, bestärkt uns in unseren Bestrebungen enorm.“, freut sich Dr.-Ing. Habeb Astour, Professor für Building Information Modeling an der Fachrichtung Bauingenieurwesen der Fachhochschule Erfurt. „Anfang 2019 wird unsere gemeinsam durchgeführte dreiteilige interdisziplinäre Workshopreihe „Grundlagen BIM und BIM-Softwaretechnische Schulungen“ erstmalig angeboten.“, ergänzt Professorin Yvonne Brandenburger, die an der Fachrichtung Architektur das Lehrgebiet Gebäudeentwurf und Bauplanung inne hat. „Die nun erfolgte Zertifizierung ist eine tolle Bestätigung.“ Yvonne Brandenburger ist ehrenamtliches Mitglied der Fachgruppe Zertifizierung bei „buildingSMART Deutschland“ und hat die zu lehrenden Inhalte für den deutschen Markt mitentwickelt.

Pressemitteilung: Fachhochschule Erfurt