18. Dezember 2018

BIM-Basiskurse der HCU Hamburg zertifiziert

In diesem Jahr haben buildingSMART und VDI erstmalig deutschlandweit 14 Weiterbildungseinrichtungen als qualifizierte BIM-Ausbilder zertifiziert

BIM-Preisträger (c) buildingSMART

Hamburg (pm) – Der Basiskurs zu Building Information Modeling (BIM) der HafenCity Universität Hamburg (HCU Hamburg) ist zertifiziert nach den gemeinsam von buildingSMART und dem Verein Deutscher Ingenieure e. V. (VDI) festgelegten Standards. Künftig dürfen Studierende der HCU Hamburg die Prüfung nach dem „Learning Outcome Framework“ von buildingSMART ablegen und erhalten eine Urkunde über Basiskenntnisse in digitalem Bauen, Planen und Betreiben von Gebäuden. Mit der Zertifizierung gewährleistet die HCU Hamburg in ihren BIM-Basiskursen die Einhaltung von Lernzielen und die Vermittlung von Lehrinhalten nach Qualitätskriterien und Maßgaben von buildingSMART und VDI.

Das von buildingSMART und VDI an Weiterbildungseinrichtungen vergebene Zertifikat zur Ausbildung in BIM übernimmt die Vorgaben von buildingSMART International. Durch die Listung als Ausbildungsinstitution für BIM ermöglicht die HCU Hamburg ihren Studierenden, eine Qualifikation in Building Information Modeling nach internationalen Standards zu erwerben. Zertifizierte Institutionen verpflichten sich, die Online-Abschlussprüfung von buildingSMART International zu nutzen. In diesem Jahr haben buildingSMART und VDI erstmalig deutschlandweit 14 Weiterbildungseinrichtungen als qualifizierte BIM-Ausbilder zertifiziert. Die gelisteten Institutionen sind berechtigt, ihren Kursteilnehmenden künftig das „buildingSMART/VDI Zertifikat BIM-Qualifikationen – Basiskenntnisse“ auszustellen.

Prof. Daniel Mondino, Professur für Digitales Integriertes Prozessmanagement – Planen, Building Information Modeling (BIM), HCU Hamburg: „Für die HCU Hamburg ist die Listung ein wichtiger Meilenstein im Aufbau unserer BIM-Kompetenz. Wir wollen mit den Kursen nicht nur unseren Studierenden das erforderliche Basiswissen im Bereich des Building Information Modeling vermitteln, sondern darüber hinaus auch externen Interessentinnen und Interessenten Kurse anbieten, die sie mit einem Zertifikat abschließen können.“

Hintergrund:

Im Juli 2018 wurde das BIMLab@HCU feierlich eröffnet. Das neue Lehr- und Forschungslaboratorium für BIM erarbeitet vielfältige Themen zu digitalen integrierten Prozessen und neue Perspektiven sowie praxisnahe Möglichkeiten des Bauens, Planens und Betreibens von Gebäuden. BIM bezeichnet dabei eine kooperative, modellbasierte Planungsmethodik und nutzt digitale Prozesse und Strategien. Das BIMLab@HCU wird von Bauingenieur-Professorin Dr.-Ing. Annette Bögle, Architektur-Professor Dipl.-Ing. Reinhold Johrendt und dem Architekten Prof. Daniel Mondino (Stiftungsprofessur der EUROPA-CENTER Uwe Heinrich Suhr Stiftung) geleitet. Künftig soll das BIMLab@HCU der Metropolregion Hamburg als Laboratorium für die Anwendung von BIM und als Plattform für die Weiterentwicklung der Methode dienen.

Pressemitteilung: HafenCity Universität Hamburg