17. August 2022

Auszeichnung guter Architektur in Hessen 2018 – Joseph-Maria-Olbrich-Plakette

Preisträger "Joseph-Maria-Olbrich-Plakette" und Ausstellung im Institut für Neue Technische Form (INTeF) in Darmstadt

Fotos: Thomas Ott Fotografie, Mühltal

Frankfurt am Main (pm) – Der Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen freut sich, die Ergebnisse des BDA Architekturpreises „Ausgezeichnete Architektur in Hessen – Joseph-Maria-Olbrich-Plakette“ bekannt zu geben. Die Plaketten werden am Freitag, dem 4. Mai 2018 um 18 Uhr in einer öffentlichen Veranstaltung in den Räumen des Instituts für Neue Technische Form (INTeF) in Darmstadt überreicht. Anschließend wird die Ausstellung aller eingereichten Arbeiten eröffnet.

Im Jahr 2018 werden die Bauherren und Architekten der folgenden acht Bauten mit der „Joseph-Maria-Olbrich-Plakette“ der BDA-Gruppe Darmstadt ausgezeichnet:

 

Foto: Ralf Heidenreich, Offenbach
Sporthalle am Schuldorf Bergstraße, Seeheim-Jugenheim

Architekten: Loewer + Partner Architekten, Darmstadt

Bauherr: Da-Di-Werk Eigenbetrieb für Gebäude- und Umweltmanagement LK Darmstadt-Dieburg

 

 

 

 

Foto: Thilo Ross, Heidelberg
Schul- und Weiterbildungszentrum Pädagogische Akademie Elisabethenstift, Darmstadt

Architekten: Waechter + Waechter Architekten BDA, Darmstadt

Bauherrin: Pädagogische Akademie Elisabethenstift

 

Fotos: Thomas Ott Fotografie, Mühltal
Verwaltungsgebäude mit Werkstatt und Magazinhalle, Raunheim

Architekten: pauly + fichter planungsgesellschaft mbH Architekten BDA, Neu-Isenburg

Bauherr: August Fichter GmbH & Co. KG Holding

 

Fotos: Claus Völker, Darmstadt
Umbau und Sanierung einer denkmalgeschützten Scheune in ein Wohnhaus, Darmstadt

Architekten: ramona buxbaum architekten, Darmstadt

Bauherr: Ramona Buxbaum

 

Foto: © Brigida González, Stuttgart
Hessenwaldschule, Weiterstadt

Architekten: wulf architekten gmbh, Stuttgart

Bauherr: Da-Di-Werk Eigenbetrieb für Gebäude- und Umweltmanagement LK Darmstadt-Dieburg

 

Foto: Mario C.E. Freese, Darmstadt
Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport und Nebenanlagen, Riedstadt-Wolfskehlen

Architekten: Treiber Rühl Architekten, Darmstadt

Bauherr: Michael Hartmann

 

Deutsches Elfenbeinmuseum Schloss Erbach, Erbach im Odenwald

Architekten: Sichau Walter Architekten GmbH, Fulda

Bauherrin: Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten in Hessen

 

Werklager Zehntscheune Kloster Lorsch, Lorsch

Architekten: Sichau Walter Architekten GmbH, Fulda

Bauherrin: Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten in Hessen

 

Der BDA Hessen gratuliert den Bauherren und ihren Architektinnen und Architekten. Insgesamt waren 24 Projekte eingereicht worden. Das Preisgericht unter Vorsitz von Prof. Peter Schürmann lobte das ausgesprochen hohe Niveau der eingereichten Arbeiten.

 

Preisverleihung + Ausstellungseröffnung: 4. Mai 2018, 18 Uhr

Laufzeit der Ausstellung: 5.–18. Mai 2018

Ort: Institut für Neue Technische Form (INTeF), Friedensplatz 11, 64283 Darmstadt

 

Dem Preisgericht gehörten an:    

Matthias Alexander, Journalist (FAZ)

Kristin Dirschl, Architektin BDA, Frankfurt

Prof. Heribert Gies, Architekt BDA, Mainz

Hans-Peter Kissler, Architekt BDA, Wiesbaden, Vorsitzender BDA Wiesbaden

Prof. Peter Schürmann, Architekt BDA, Stuttgart

 

Hintergrund

Die BDA-Gruppe Darmstadt möchte gute, beispielhafte Architektur der Öffentlichkeit bekannt machen. Um die entsprechenden Bauten auszeichnen zu können, schreibt sie in einem fünfjährigen Zyklus einen Wettbewerb aus. Die Auszeichnung richtet sich an Bauherren und Architekten. Zum diesjährigen Wettbewerb waren Bauten jeglicher Größe und Nutzung zugelassen, die im Zeitraum von 2013 bis Januar 2018 fertig gestellt wurden und ihren Standort in der Stadt Darmstadt oder in den Landkreisen Darmstadt-Dieburg, Bergstraße, Groß-Gerau und im Odenwald haben.

Pressemitteilung: BDA Hessen