27. Januar 2022

Ausschreibung der „ULI Hines Student Competition – Europe 2022“ startet

Studierende sind aufgerufen, ihre Beiträge bis zum 16. Februar 2022 einzureichen

Berlin (pm) – Das Urban Land Institute (ULI) und das international agierende Immobilienunternehmen Hines haben die Ausschreibung der „ULI Hines Student Competition – Europe 2022“ gestartet. Der Teamwettbewerb wird zum dritten Mal durchgeführt und richtet sich an Studierende von Universitäten und Wirtschaftshochschulen in ganz Europa. Im Mittelpunkt steht die Anwendung theoretischen Wissens der Immobilien- und Flächennutzung bei einer praktischen und anspruchsvollen Aufgabe. Bewerbungen sind ab sofort möglich, die Bewerbungsfrist endet am 16. Februar 2022.

Die Studierenden sind aufgefordert, multidisziplinäre Viererteams zu bilden, die sich durch Vielfalt auszeichnen. Bei der Aufgabe stehen das Verständnis der Kernkomponenten der Immobilienfinanzierung und -investition, der Planung und Entwicklung sowie der sozialen und ökologischen Fragen, die sich auf Entscheidungen zur Flächennutzung und nachhaltigen Entwicklung auswirken, im Mittelpunkt.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens muss jedes Team einen Vorqualifizierungsfragebogen, Angaben zu jedem Teammitglied, eine kurze Beschreibung, wie die Vielfalt im Team gewährleistet ist und ein kurzes Video zur ausgewählten Stadt- oder Ortsentwicklung über die ULI-Website einreichen. Alle Bewerbungen werden durch das ULI und Hines geprüft. Die Shortlist umfasst maximal acht Teams für die Endrunde, die am 24. Mai 2022 in einem hybriden Format stattfindet. Das Siegerteam wird von einer Jury aus hochrangigen Branchenexperten gewählt.

Der Preis für jedes Mitglied des Gewinnerteams umfasst:

  • die Teilnahme am Hines-Praktikumsprogramm;
  • die Besichtigung eines aktuellen Entwicklungsprojekts und die Teilnahme an Projektbesprechungen in den europäischen Büros von Hines (soweit es die Reisemöglichkeiten zulassen);
  • eine einjährige ULI-Mitgliedschaft, die Zugang zu Forschungsinhalten, Veranstaltungen, Webinaren, Bildungs- und Mentorenprogrammen, Wissensaustausch und Kontakt zu einem multidisziplinären globalen Netzwerk von Immobilienexperten beinhaltet sowie
  • ergänzenden Zugang zu personalisierten Angeboten im Rahmen der ULI-Programme (je nach Standort und Interesse).

Lars Huber, CEO von Hines Europe: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Ausschreibung zur dritten ´ULI Hines Student Competition – Europe´ jetzt starten. Unser Ziel ist es, eine Vielzahl von Talenten in ganz Europa zu erreichen und ihnen eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Fähigkeiten und ihre Kreativität bei der Lösung der derzeit größten Herausforderungen im Immobilienbereich unter Beweis stellen können. Der diesjährige Wettbewerb wird einen starken Fokus auf ESG legen, da dies eindeutig die größte Herausforderung für unsere Branche ist. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten die Teilnahme am Hines-Praktikumsprogramm, da wir uns der Förderung der kommenden Generation verschrieben haben. Einige der letztjährigen Gewinner haben sich als wichtige Mitglieder des Hines-Teams erwiesen.“

Sabine Georgi, Geschäftsführerin des ULI Deutschland/Österreich/Schweiz: „Die dringenden Herausforderungen, mit denen wir alle konfrontiert sind, wie beispielsweise der Klimawandel, zeigen deutlich, wie wichtig es für unsere Branche ist, zusammenzuarbeiten und gemeinsam innovative Lösungen für Probleme zu finden sowie Wissen und bewährte Verfahren auszutauschen. Dieser Wettbewerb ist ein gutes Beispiel für unseren Ansatz, der die multidisziplinäre und generationenübergreifende Zusammenarbeit zwischen aktiven, leidenschaftlichen und vielfältig aufgestellten Menschen fördert. Die ersten beiden Wettbewerbe haben bei den Studierenden großes Interesse und Engagement geweckt, nicht nur für den Wettbewerb, sondern auch das Tun des ULI. Genau das ist uns sehr wichtig, denn die zukünftige Generation ist der Schlüssel zur Zukunftssicherung unserer Städte und Gemeinden.“

Anfang dieses Jahres haben vier Studierende der London Business School im Finale der „ULI Hines Student Competition – Europe 2021“ gewonnen, bei dem sie aufgefordert waren, ihre Vision eines zukünftigen Arbeitsplatzes auf der Grundlage der Umgestaltung eines Bürogebäudes in Amsterdam zu präsentieren. Einzelheiten zur Bewerbung finden Sie unter https://europe.uli.org/programmes/awards-and-competitions/ulihinesstudentcompetition/.

Pressemitteilung: Urban Land Institute (ULI)