15. Juli 2024

ATP plante für österreichischen Naturkosmetikhersteller

RINGANA campus, St. Johann in der Haide, AT

(c) ATP/AnnABlaU

Innsbruck (pm) – Das Naturkosmetik und Life Science Unternehmen RINGANA ist auf Erfolgs- und Expansionskurs. ATP Wien wurde daher mit der Integralen Planung eines großen Produktionsgebäudes, in dem drei bisherige Standorte zusammenführt werden, beauftragt. Der Neubau auf einem 12 Hektar großen Grundstück nahe der Auffahrt zur A2 besteht aus drei zusammenhängenden Bauteilen und beherbergt neben Produktion auch die Verwaltung und Logistik.

Im Einklang mit der Natur

RINGANA setzt bei der Herstellung aller Produkte auf Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit. Mit ATP wurde der perfekte Partner gefunden, um diese Grundhaltung auch bei ihrem Bauvorhaben umzusetzen. Dank Integraler Planung mit BIM konnten Energieeffizienz und Einsparungspotentiale des Gebäudes über den gesamten Lebenszyklus rechtzeitig erkannt und berücksichtigt werden. Neben einer großen Photovoltaikanlage installierte man auch eine leistungsfähige Wärmepumpe samt natürlichem Kältemittel. Rund 9.500 m2 Grünflächen auf den Dächern sorgen für ein natürliches Raumklima im Gebäude und gleichen den Verlust an begrüntem Lebensraum aus.

Frisch und transparent

Herzstück des Neubaus bildet die hochtechnisierte Frischeproduktion, die eine Tageskapazität von bis zu 30.000 kg möglich macht. Dort befinden sich Produktion, Qualitätsmanagement, Forschung und Entwicklung. Von einem schwebenden Besuchersteg aus gewährt eine durchgängige vier Meter hohe Glasfront Einblicke in die Herstellung der Kosmetikproduktion. Die Fassade besteht aus einer weißen Frame- und Lisenenkonstruktion. Sie signalisiert nach außen den Frischegedanken von RINGANA und fungiert durch die Lisenenkonstruktion auch als Sonnenschutz.

 

(c) ATP/AnnABlaU

 

Projektdaten 

Bauherr: RINGANA GmbH

Ort: St. Johann in der Haide, AT

Baubeginn: 2019

Fertigstellung: 05/2021

Bruttogesamtfläche: 25.520,87 m2

Bruttorauminhalt: 189.599,43 m3

Integrale Planung: ATP architekten ingenieure, Wien, ATP sustain

Externe Planungspartner:

Licht: Hailight

Landschaftsgestaltung: Kieran Fraser (Studie)

Verkehr: Kieran Fraser

Brandschutz: Rabl

Logistik: Fb Industry Automation GmbH

Küchenplanung: Ronge

Büro-Konzepterstellung: M.o.o.con

 

Pressemitteilung: ATP Planungs- und Beteiligungs AG