7. Dezember 2021

2. Neumarkter Bau- und Immobilienkongress am 10. November 2021: Bauen, leben, wohnen, arbeiten 2030

München (pm) – „Wohin entwickeln sich unsere Städte? Wie können Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche diesen Wandel gestalten?“ Diesen Herausforderungen widmet sich der 2. Neumarkter Bau- und Immobilienkongress, der am 10. November am Campus Neumarkt der HAM, Hochschule für angewandtes Management, stattfinden wird.

In vier Vorträgen namhafter Referenten, mit jeweils anschließender Diskussion, werden interessante Perspektiven für die Bau- und Immobilienwirtschaft thematisiert.

„Der Kongress wird von der HAM in Kooperation mit dem Bayerischen Bauindustrieverband, dem BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter und dem BWI-Bau Institut der Bauwirtschaft durchgeführt. Das gemeinsame Ziel ist es, einen perspektivischen Beitrag zur Bewältigung der Herausforderungen sowohl von Bauunternehmen als auch Immobilienunternehmen zu leisten und beide Branchen integrativ zu unterstützen,“ sagt Prof. Dr. Stephan Bauer, Programmleiter Bau- und Immobilienwirtschaft der HAM.

Weitere Infos unter: https://www.fham.de/studienorte/campus-neumarkt/bau-immobilienkongress/

Hochschule für angewandtes Management GmbH
Campus Neumarkt
Dr.-Kurz-Straße 44
92318 Neumarkt

Pressemitteilung: Bayerischer Bauindustrieverband e. V.