18. August 2019

„WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen“ auf dem Deutschen Bautechnik-Tag 2019 in Stuttgart

Berlin (pm) – Neun Forschungsvorhaben des Verbundprojekts „WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen“ präsentieren sich in Arena, Ausstellung und Fachprogramm beim Deutschen Bautechnik-Tag am 7. und 8. März 2019 in Stuttgart.

Seit Dezember 2014 beteiligt sich der Veranstalter des Kongresses, der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV), als einer von sieben Projektpartnern aus den Bereichen Forschung, Industrie und Regelwerksetzung am Verbundprojekt „WiTraBau – Wissenstransfer im Bauwesen“, das als wissenschaftliches Begleitvorhaben im Rahmen der Förderinitiative „Neue Werkstoffe für urbane Infrastrukturen – HighTechMatBau“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) angelegt ist. Mit der Bekanntmachung HighTechMatBau sollen wesentliche Ziele im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung erreicht werden. Das BMBF hat die VDI Technologiezentrum GmbH (VDI TZ) als Projektträger mit der Beratung und der Umsetzung der Förderrichtlinien beauftragt.

Beim Deutschen Bautechnik-Tag 2019 präsentieren sich folgende WiTraBau-Projekte:

  • AeroPutz: Kontinuierliches Herstellungsverfahren für Aerogele zur Anwendung in mineralischen Wärmedämmputzen
  • EcoSphere: Mikro-Hohlglaskugeln als Basis energieeffizienter Dämmung von Gebäuden
  • FunktionalFaser: Chemische Grundlagen für die Modifikation und Funktionalisierung der Faseroberflächen
  • HESTER: Hybrides Ertüchtigungssystem für die Straßenerhaltung unter Einsatz neuartiger Werkstoffe
  • MultiLC: Multifunktionale Leichtbetonbauteile mit inhomogenen Eigenschaften
  • PureBau: Untersuchung von Werkstoffsystemen für photokatalytisch hocheffiziente Baustoffe
  • R-Beton: Ressourcen schonender Beton – Werkstoff der nächsten Generation
  • SMART-DECK: Intelligentes multifunktionales Verstärkungs- und Schutzsystem aus textilbewehrtem Hochleistungsmörtel für Brückenbauwerke
  • SEDA: Untersuchung multifunktionaler Straßenbaumaterialien und Verbundwerkstoffe zur Nutzung solarer Energie und Verbesserung der Dauerhaftigkeit

Darüber hinaus wird ein Film über weitere Inhalte der Förderinitiative präsentiert. Einen guten Überblick aller bisher betreuten Forschungsvorhaben und deren Forschungsinhalte liefert die Homepage www.hightechmatbau.de

Ziel von WiTraBau ist es, den Transfer von Ergebnissen ausgewählter Forschungsvorhaben der Förderinitiative zu unterstützen und zu verbessern. Oftmals werden in den verschiedenen Forschungsvorhaben sehr interessante Erkenntnisse gewonnen oder neue Zusammenhänge erarbeitet, die aber in der Praxis nur sehr vereinzelt Verwendung finden, da sie weitgehend unbekannt bleiben. An diesem Punkt setzt WiTraBau an und begleitet die forschenden Stellen auf ihrem Weg.

Aufgrund der bisher mit WiTraBau gesammelten Erfahrungen wurde das Begleitvorhaben nicht planmäßig im November 2018 beendet, sondern im Rahmen einer für zunächst ein Jahr angelegten Aufstockung weitergeführt.

Informationen und Anmeldung: Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V. (DBV) Telefon: 030 236096-0, E-Mail: info@bautechniktag.de www.bautechniktag.de

Pressemitteilung: DEUTSCHER BETON- UND BAUTECHNIK-VEREIN E.V.