25. September 2018

Steiner AG: Baubewilligung für Überbauung «Manegg Mitte» in Zürich

Mit Rechtskraft der Baubewilligung erhalten die Entwicklungspartner Baugenossenschaft des Eidgenössischen Personals BEP und Steiner AG grünes Licht für die Realisierung des Projektes «Manegg Mitte» im Süden der Stadt Zürich. (c) Steiner AG

Zürich (pm) – Mit Rechtskraft der Baubewilligung erhalten die Entwicklungspartner Baugenossenschaft des Eidgenössischen Personals BEP und Steiner AG grünes Licht für die Realisierung des Projektes «Manegg Mitte» im Süden der Stadt Zürich. In den kommenden Jahren werden 150 attraktive Eigentumswohnungen in zwei Gebäuden direkt an der Sihl errichtet, welche unter dem Namen «Sihlterrassen» vermarktet werden. Darüber hinaus entstehen in einer weiteren Liegenschaft rund 100 Mietwohnungen für die Genossenschaft BEP sowie attraktive Gewerbeflächen im Erdgeschoss. Der Baustart ist für 2019 geplant und erste Wohnungen können voraussichtlich 2021 bezogen werden.

Die durch den Zürcher Stadtrat erteilte Baubewilligung für das Projekt Manegg Mitte hat Ende August 2018 Rechtskraft erlangt. Peter Herzog, Teamleiter Immobilienentwicklung bei der Steiner AG, zeigt sich sehr erfreut darüber: «Mit der Baubewilligung haben wir nun einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht und können in der Manegg schon bald mit den Bauarbeiten für diese attraktive Überbauung beginnen». Das gesamte Areal, welches eine Grösse von knapp 16’000 m2 aufweist, erlaubt eine Bebauung mit einer Gesamtnutzfläche von rund 36’900 m2, verteilt auf die drei Neubauten. Die insgesamt 250 modernen Wohnungen in den drei eleganten Gebäuden umfassen 2,5 bis 5,5 Zimmer und richten sich an Familien, Paare, Wohngemeinschaften und Singles jeder Altersklasse.

Attraktive Eigentumswohnungen an der Sihl

Vor wenigen Tagen ist der Startschuss für den Verkauf der unter dem Namen «Sihlterrassen» vermarkteten Eigentumswohnungen gefallen. Auf der Webseite www.sihlterrassen.ch finden Kaufinteressierte nicht nur umfangreiche Informationen zum Wohnungsangebot und der wunderbarer Lage, sondern es steht auch ein neu entwickelter «Online-Wohnungskonfigurator» zur Verfügung, mit welchem der Grundriss sowie die Materialisierung der gewünschten Wohnung individuell ausgewählt werden können.

Vom Industriestandort zum urbanen Quartier

Manegg ist eines der letzten grossen Entwicklungsgebiete der Stadt Zürich. 2011 wurde mit der Inkraftsetzung des privaten Gestaltungsplans Manegg die Grundlage für die Zukunft des ehemaligen Industriestandorts im Süden der Stadt geschaffen. Dank der S4 der Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU ist das Areal optimal durch den öffentlichen Verkehr erschlossen. In direkter Nachbarschaft mit Greencity und dem Sihlbogen entwickelt es sich zu einem neuen urbanen Quartier in unmittelbarer Nähe zur Sihl in Wollishofen im Süden der Stadt Zürich.

Pressemitteilung: Steiner AG