26. Oktober 2021

Stadt Hockenheim saniert Gebäude mit PLAN4-Software

Die PLAN4 Software unterstützt Sanierungs-Ermittlung in Hockenheim. Bild: PLAN4 Software GmbH

Freiburg (pm) – Die Stadt Hockenheim setzt ab sofort den „GebäudeCheck“ der PLAN4 Software GmbH ein. Ob Verwaltungsgebäude, Turnhallen, Schwimmhallen, Kindertagesstätten oder Schulen: Bei der Begehung mit dem Tablet wird der jeweilige Zustand direkt abfotografiert und dokumentiert. Dabei entsteht eine Effizienz-Einsparung von mindestens 50 Prozent.

„Wir freuen uns, mit der Software „GebäudeCheck“ von der PLAN4 Software GmbH Vorreiter zu sein und einen weiteren Schritt hin zu einer digitalen Stadtverwaltung zu machen. Die neue Software bringt viele Synergieeffekte für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, erklärt Hockenheims Oberbürgermeister Marcus Zeitler. „Davon profitieren auch unsere Bürgerinnen und Bürger, weil die Sanierung unserer kommunalen Gebäude so punktgenau angegangen werden kann“, ergänzt Marcus Zeitler.

„Mit Handy oder Tablet kann jedes Gebäude in kürzester Zeit bewertet werden“, erläutert Dr. Hendrik Seibel, Co-Founder von PLAN4 die Vorteile der Software. „Zeit- und Kostenersparnis, Transparenz und eine komfortable Nachbearbeitung werden von den Kommunen als größte Erleichterung gegenüber herkömmlichen Methoden genannt“, so Seibel weiter.

Die PLAN4 Software GmbH ist ein Start up Unternehmen aus Freiburg im Breisgau. Mit der in Deutschland entwickelten Software „GebäudeCheck“ hat sich das junge innovative Unternehmen auf die digitale Bewertung von Bestandsgebäuden spezialisiert. Kunden finden mit einer Zeitersparnis von etwa 50 Prozent gegenüber herkömmlichen Methoden heraus, in welchem Zustand sich das Gebäude befindet und mit welcher Priorität die jeweiligen Sanierungsschritte eingeleitet werden müssen. Dabei fließen unter anderem auch regionale Unterschiede mit in die Bewertung ein.

Pressemitteilung: PLAN4 Software GmbH