15. April 2024

Österreichischer Bauherr:innenpreis 2024

Wien/A (pm) – Auch in diesem Jahr sucht die Zentralvereinigung der Architekt:innen Österreichs wieder beispielhafte Bauprojekte in Österreich für den Bauherr:innenpreis 2024. Die Einreichung ist von Dienstag, 19. März bis Mittwoch, 8. Mai 2024 über die Plattform www.bauherrenpreis.at möglich.

Eingereicht werden können in Österreich ausgeführte Bauten, Freiraumgestaltungen oder städtebauliche Lösungen der letzten drei Jahre, die in architektonischer Gestalt und innovatorischem Charakter vorbildlich sind und darüber hinaus einen positiven Beitrag zur Verbesserung unseres Lebensumfeldes leisten. Es werden Projekte ausgezeichnet, bei denen die Auftraggeber:innen in intensiver Zusammenarbeit mit den Architekt:innen außergewöhnliche und besondere Lösungen ermöglicht und geschaffen haben.

Die Auswahl der Projekte erfolgt in erster Instanz über Nominierungsjurys in den einzelnen Bundesländern. Daraus ermittelt eine hochkarätige Hauptjury, bestehend aus Gabriele Kaiser (Architekturpublizistin, Wien), Armin Pedevilla (Architekt, Bruneck) und Yves Schihin (Architekt, Zürich), anschließend die Preisträger:innen des Bauherr:innenpreises 2024. Die Bekanntgabe und Würdigung der Preisträger:innen erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am Freitag, den 15. November 2024, in der Kitzmantelfabrik in Vorchdorf, Oberösterreich.

Weitere Details zur Einreichung finden Sie auf www.bauherrenpreis.at.

Quelle: Zentralvereinigung der Architekt:innen Österreichs