19. Oktober 2019

Neuer Juniorprofessor an der TU Kaiserslautern beschäftigt sich mit der Tektonik im Holzbau

Max Otto Zitzelsberger ist als Juniorprofessor an der TU Kaiserslautern. Foto: Jens Gerhard Schnabel

Kaiserslautern (pm) – Max Otto Zitzelsberger ist seit diesem Sommersemester als Juniorprofessor im Fachbereich Architektur an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK). Er forscht und lehrt zur Tektonik im Holzbau und beschäftigt sich dabei mit der Zusammensetzung des Naturmaterials. Der Architekt ist für seine Arbeiten bereits mit einer Reihe renommierter Preise ausgezeichnet worden.

Zitzelsberger hat an der Technischen Universität (TU) München Architektur studiert. Ab 2009 arbeitete er in verschiedenen Architekturbüros, wo er praktische Erfahrungen gesammelt hat. Von Oktober 2010 bis Februar 2017 war er als Akademischer Rat bei Professor Florian Nagler am Lehrstuhl „Entwerfen und Konstruieren“ an der TU München tätig.

Er ist Mitglied der Vertreterversammlung der Bayerischen Architektenkammer, im Arbeitskreis Junge Architektinnen und Architekten und im Bund Deutscher Architekten (BDA).

Für seine Arbeiten hat der Architekt bereits zahlreiche renommierte Auszeichnungen erhalten, wie zum Beispiel den AIT-Award 2018 in der Kategorie Newcomer, den Weißenhof-Architektur-Förderpreis 2018, den BDA-Preis für junge Architekten 2016 oder den Bayerischen Holzbaupreis 2014.

Zitzelsberger ist an der TU Kaiserslautern in der Lehre aktiv, forscht aber auch zum Holzbau.

Pressemitteilung: TU Kaiserslautern