21. Mai 2018

International Campus Group entwickelt Studentenwohnhaus am Wiener Hauptbahnhof

THE FIZZ Wien Hauptbahnhof Visualisierung (c) HNP Architects

München / Wien (pm) – Die International Campus Group entwickelt zusammen mit CORAG und Kollitsch & Reichstamm ein Apartmenthaus für Studierende am neu angelegten Helmut-Zilk-Park im Stadtentwicklungsgebiet Sonnwendviertel am Wiener Hauptbahnhof. Künftiger Betreiber wird International Campus unter der Marke „THE FIZZ“. Der Bauantrag für das rund 4.300 Quadratmeter Mietfläche umfassende Objekt wurde bereits eingereicht. Das sehr zentral und verkehrsgünstig gelegene „THE FIZZ Wien Hauptbahnhof“ im 10. Wiener Bezirk an der Bloch-Bauer-Promenade wird über 195 hochwertige Einzel- und Doppelapartments, vielseitige Gemeinschaftsflächen wie zum Beispiel Cooking Areas sowie eine 90 Quadratmeter große Dachterrasse verfügen. Die Fertigstellung des zweiten Studentenwohnhauses von International Campus in Wien wird für Ende 2019 avisiert.

Alexander Gulya, Geschäftsführer von International Campus Austria, kommentiert: „Die Lage und Verkehrsanbindung unseres neuen Wiener Studentenwohnhauses könnte nicht besser sein. Wir freuen uns, von der ÖBB Infrastruktur den Zuschlag erhalten zu haben. Den Bauantrag haben wir bereits eingereicht. Wir avisieren eine Fertigstellung Ende 2019 und wollen zügig mit dem Bau beginnen.“ Gulya weiter: „Unser Konzept mit der Community im Mittelpunkt ist neu für Wien, gewinnt aber mit jedem weiteren THE FIZZ an Bekanntheit. Studierenden aus dem In- und Ausland wird das ‚THE FIZZ Wien Hauptbahnhof‘ attraktiven Wohnraum mit eigenem Bad und eigener Küche, Sicherheit, Komfort und Gemeinschaft bieten. Damit kommen wir dem steigenden Bedarf nach hochwertigen studentischen Wohnraum in Wien nach.“

Wesentliche Elemente des Community-Konzepts sind beispielsweise Community-Events, Gemeinschaftsflächen, alltagsrelevante Mehrwertservices und Ansprechpartner vor Ort. Das Konzept beinhaltet zugleich viel Raum für Individualität und unkomplizierten sozialen Anschluss, wenn er gewünscht ist. Im „THE FIZZ Wien Hauptbahnhof“ wird es einen zentralen Eingang mit Rezeption und Hausmanager geben, der zum Beispiel auch Pakete annimmt. Im Erdgeschoss sind Gemeinschaftsflächen wie beispielsweise Cooking Areas und eine Terrasse geplant, auf dem Dach eine gemeinschaftlich nutzbare Dachterrasse. Das Objekt wird über 85 überdachte Fahrradstellplätze verfügen. Die insgesamt vollmöblierten 195 Einzel- und Doppelapartments im „THE FIZZ Wien Hauptbahnhof“ haben eine Durchschnittsgröße von rund 22 Quadratmetern.

Pressemitteilung: International Campus Group