7. Dezember 2019

Holzbaubranche freut sich über gute Auftragslage

Mitgliederversammlung der Leistungspartner von Holzbau Deutschland in Berlin

Zu Besuch auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Holzbau Deutschland Leistungspartner war Alexander Bruns. Einmal im Jahr treffen sich die Vertreter der Leistungspartner und beschließen die Projekte für das kommende Jahr. © ZDB/Zeuch

Berlin (pm) – Die Holzbaubranche entwickelt sich positiv, die Auftragsbücher sind gefüllt und auch die Aussichten für das bevorstehende Jahr sind gut, so das einhellige Stimmungsbild bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Holzbau Deutschland Leistungspartner Mitte November in Berlin. „Sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei der Politik werden die vielen positiven Eigenschaften des Baustoffs Holz immer mehr wahrgenommen“, freut sich Peter Aicher, Vorsitzender von Holzbau Deutschland und Sprecher der Holzbau Deutschland Leistungspartner. „Das sind gute Voraussetzungen für einen weiterhin prosperierenden Holzbau.“ Matthias Krauss, Sprecher Industrie der Holzbau Deutschland Leistungspartner ergänzte: „Vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung im Holzbau, werden wir die bestehenden Projekte weiterführen und so das Zimmererhandwerk und seine Holzbaubetriebe mit Projekten aus den Bereichen Marketing, Bildung und Forschung und Entwicklung gezielt unterstützen.“

Zu den aktuellen Projekten der Holzbau Deutschland Leistungspartner zählt unter anderem die Förderung der Zimmerer-Nationalmannschaft. Alljährlich bereiten sich die Nachwuchs-Zimmerer auf die Berufswettbewerbe vor. Das Team wird dabei unterstützt, indem es von einigen Sponsoren zum Training in ihre Unternehmen eingeladen wird. Zudem ist es bei diversen öffentlichen Trainings u. a. auf der Fachmesse DACH+HOLZ 2020 in Stuttgart live zu erleben. Dass sich das Engagement in den Zimmerer-Nachwuchs lohnt, zeigen die jüngsten Erfolge: Bei den WorldSkills 2019 im russischen Kasan erkämpfte der 22-jährige Zimmerergeselle Alexander Bruns aus Bad Dürkheim die Goldmedaille. Der amtierende Weltmeister Alexander Bruns, der zur Mitgliederversammlung nach Berlin gereist war, bedankte sich bei den Leistungspartnern für ihr Engagement, ohne das solche Erfolge nicht möglich wären.

Ein weiteres zentrales Projekt der Holzbau Deutschland Leistungspartner ist das Informations-Portal „Holz kann!“. Bereits seit drei Jahren bietet es Bauherren eine Fülle von Informationen rund um das Bauen mit Holz. Ob Holzhaus, Dachausbau, Anbau oder Aufstockung – auf holz-kann.de finden Interessierte wichtige Hinweise zu den vielfältigen Vorteilen des Baustoffs Holz. Regelmäßig werden dort neue und spannende Holzbauprojekte präsentiert, die inspirieren und Ideen für das Bauen mit Holz liefern. Darüber hinaus präsentiert das Informationsportal interessante Fakten zum nachwachsenden Baustoff Holz und gibt Profi-Tipps zur Planung und Finanzierung von Holzbauprojekten. Seit Herbst 2019 steht Bauherren auf holz-kann.de auch die Zimmermeister-Suche zur Verfügung.

Mit der Zimmermeister-Suche, ebenfalls ein Projekt der Holzbau Deutschland Leistungspartner, können alle, die gerne mit Holz bauen wollen, kompetente Zimmerer-Fachbetriebe deutschlandweit und in der Region finden. Zentraler Bestandteil für Nutzer ist die Suchmaske mit einer Umkreissuche. Die Ergebnisliste enthält die Adressdaten, die dem Bauherren ermöglichen, das Holzbauunternehmen direkt zu kontaktieren. Die in der Zimmermeister-Suche eingestellten Zimmerer-Fachbetriebe stehen für einen technisch und qualitativ, bis ins Detail mit höchster Sorgfalt ausgeführten Holzbau.

Die Holzbau Deutschland Leistungspartner engagieren sich zudem in der Forschung und Entwicklung zum Holzbau indem sie verschiedene Projekte des Holzbau Deutschland Instituts mit unterstützen.

Pressemitteilung: Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau mbH