27. November 2022

HIH Invest erwirbt Büro-Projektentwicklung in Freiburger Innenstadt von der STRABAG Real Estate

(c) Klaus Polkowski

Hamburg (pm) – Die HIH Invest Real Estate (HIH Invest) hat die Büro-Projektentwicklung MILESTONE 5c in zentraler Lage von Freiburg erworben. In der Heinrich-von-Stephan-Straße in unmittelbarer Nähe zum Freiburger Hauptbahnhof entsteht ein sechsgeschossiges Bürogebäude mit zusätzlichem Staffelgeschoss und eingeschossiger Tiefgarage. Projektentwickler ist die STRABAG Real Estate, die Fertigstellung ist für das zweite Quartal 2023 geplant. Die Gesamtmietfläche umfasst 7.711 Quadratmeter. Das Untergeschoss beinhaltet 64 PKW-Stellplätze sowie Technikflächen. In Teilbereichen des Erd- und des ersten Obergeschosses entsteht eine zweigeschossige Kindertageseinrichtung. Das Objekt weist eine Vorvermietungsquote von über 90 Prozent auf, davon sind 65 Prozent an die öffentliche Hand vermietet – unter anderem an die Landesbetriebe Bundesbau Baden-Württemberg sowie Vermögen und Bau Baden-Württemberg. Zu den weiteren Mietern gehört das Deutsche Rote Kreuz. Eine DGNB-Gold-Zertifizierung liegt für das Objekt bereits vor.

Daniel Asmus, Teamleiter Transaction Management Office Germany bei HIH Invest, erläutert: „Die Projektentwicklung ist ein attraktives Investment für unser Immobilienportfolio. Die zentrale Lage in der Freiburger Innenstadt, verbunden mit der sehr guten Anbindung an den ÖPNV und der fußläufigen Erreichbarkeit des Hauptbahnhofs, machen die Heinrich-von-Stephan-Straße zu einem attraktiven Bürostandort. Im MILESTONE 5c der BUSINESSMILE werden unterschiedliche Büroformen umgesetzt, darunter Einzel-, Kombi- und Gruppenbüros, aber auch großzügige Open-Space-Flächen. Alle Räumlichkeiten können entsprechend der individuellen Mieteranforderungen ausgestattet werden. Somit bieten die Büroflächen maximale Flexibilität und Drittverwendungsfähigkeit, wir rechnen mit einer zügigen Vermietung der noch freien Flächen.“

Das Bürogebäude bietet den Mitarbeitern einen hohen Komfort und ist zentral gelegen, mit einer sehr guten infrastrukturellen Anbindung am Freiburger Hauptbahnhof. Es gehört zur BUSINESSMILE, auf der die STRABAG Real Estate ein Büroquartier mit einer Gesamtmietfläche von ca. 47.500 Quadratmeter entwickelt. Die Quartiersentwicklung liegt an der gut frequentierten Heinrich-von-Stephan-Straße, einem der bedeutendsten Büro- und Dienstleistungsstandorte in der Freiburger Innenstadt. Renommierte Unternehmen und Institutionen wie die BARMER GEK, die Deutsche Rentenversicherung, die KPMG GmbH oder die Commerzbank AG sind hier bereits angesiedelt. Durch seine Lage bietet das Quartier eine hervorragende Verkehrsanbindung an Autobahnnetz, Hauptbahnhof und ÖPNV.

„Wir freuen uns über die enorm positive Resonanz der gesamten BUSINESSMILE, dies bestätigt auch der jüngste Verkauf an die HIH Invest. Alle sieben von uns entwickelten MILESTONE-Büroobjekte sind nun veräußert und auch die Nachfrage seitens der Büromieter könnte nicht besser sein. Die zentrale Lage und die lebendige Mischung ziehen die Unternehmen an. Nach den jüngsten Mietvertragsabschlüssen sind im Quartier nur noch rund 500 Quadratmeter verfügbar“, so Martin Lauble, Bereichsleiter der STRABAG Real Estate in Freiburg.

„Mit dem Erwerb der mit DGNB-Gold zertifizierten Immobilie MILESTONE 5c setzen wir die ESG-Strategie des Spezialfonds um. Die moderne und energieeffiziente Immobilie bietet den Mietern hochwertige, flexibel nutzbare Flächen. Durch die zweigeschossige Kindertageseinrichtung mit angrenzendem Spielplatz im Außenbereich wird auch der soziale Aspekt in die Investmentstrategie eingebunden“, so Oliver Scholtz, Senior Fondsmanager der HIH Invest.

Die Transaktion erfolgte per Off-Market-Deal für einen Immobilienspezialfonds. Die rechtliche und steuerrechtliche Due Diligence (DD) wurde von Ashurst LLP aus Frankfurt durchgeführt. Die technische Due Diligence (TEDD) wurde von Drees & Sommer SE durchgeführt, die ebenfalls für die ESG Due Diligence verantwortlich waren.

Pressemitteilung: HIH Invest Real Estate