24. September 2020

Hamburg-Winterhude: BUWOG startet Bauprojekt im Pergolenviertel

Das rund 24 Hektar große Pergolenviertel in Winterhude ist für Hamburgs Stadtentwicklung von besonderer Bedeutung. Hier hat die BUWOG Bauträger GmbH ein Baufeld übernommen und startet jetzt mit den Bauarbeiten.

BUWOG-Geschäftsführerin Eva Weiß. Foto: Claudia Hechtenberg / BUWOG Bauträger GmbH

Berlin (pm) – Auf ihrem rund 2.500 m² großen Grundstück unweit des Hamburger Stadtparks und des Bürostandorts City Nord realisiert die BUWOG – eingebettet in die Gesamtentwicklung des Pergolenviertels – barrierefreie und barrierearme Mietwohnungen sowie Wohngemeinschaften für die Belegung durch ausgewählte Sozialträger.

Bis voraussichtlich 2022 werden hier insgesamt 92 geförderte und frei finanzierte Mietwohnungen fertiggestellt, außerdem 3 Gewerbeeinheiten. Die Nutzung ist zu etwa einem Drittel entsprechend des „ViVo“-Konzepts geplant: Dies beinhaltet einen Mix aus betreutem Wohnen für Senioren, Mehrgenerationenwohnen, Wohngruppen für sozialtherapeutisches Wohnen und verschiedene Angebote für Menschen mit Behinderungen.

Eva Weiß, Geschäftsführerin der BUWOG Bauträger GmbH: „Wir freuen uns über den Beginn der Bauarbeiten und auf dieses besondere Wohnprojekt im Pergolenviertel. Hamburg braucht dringend Wohnraum und innovative Wohnformen für betreutes und inklusives Wohnen. Dem geben wir hier eine Zukunft – getreu unserem Motto: Glücklich wohnen“.

Die BUWOG Bauträger GmbH ist mit rund 120 Mitarbeitenden bundesweit aktiv und bereits seit 2016 mit einem eigenen Team in Hamburg vertreten. Das Unternehmen wurde 2020 mit dem ICONIC AWARD für innovative Architektur ausgezeichnet für das rund 1.000 Wohnungen umfassende nachhaltige Quartier 52° Nord in Berlin-Grünau. Im Neubau verfolgt die BUWOG Bauträger GmbH zudem eine engagierte Nachhaltigkeitsagenda und verfügt über ein zertifiziertes Energiemanagementsystem ISO 50001.

Pressemitteilung: BUWOG Bauträger GmbH