19. Oktober 2018

German Pavilion unter dem Motto „Excellence in Architecture“ auf der MIPIM 2018

Deutsche Architekten und Planer präsentieren ihre Leistungen auf der Weltleitmesse der Immobilienwirtschaft

Berlin (pm) – Vom 13. bis 16. März versammelt sich die internationale Immobilienwirtschaft wieder auf der Weltleitmesse MIPIM in Cannes, um sich über aktuelle Themen und Trends der Branche auszutauschen. In diesem  Jahr steht die Messe unter dem Motto „Die Verstädterung der Welt“.

29 deutsche Architektur- und Planungsbüros präsentieren ihre Leistungen im „GERMAN PAVILION“ unter der Überschrift „Excellence in Architecture“ in der Riviera Hall, am Stand Nr. R07.G38. Der Stand wird zum 11. Mal in Folge als Initiative des Netzwerks Architekturexport NAX und der Bundesarchitektenkammer sowie mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie realisiert.

Der Stand der deutschen Architekten und Planer wird von Staatssekretär Gunther Adler (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) am 13. März gemeinsam mit BAK-Vizepräsident Prof. Ralf Niebergall, dem deutschen Generalkonsul in Marseille, Dr. Dr. Rolf Friedrich Krause sowie der stellvertretenden Vorsitzenden der Bundesstiftung Baukultur, Dr. Anne Schmedding, eröffnet.

Der GERMAN PAVILION hat sich zum beliebten Treffpunkt für Bauherren, Fachplaner und Investoren etabliert. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher  ein spannendes Standprogramm: Während der „German Hour“ diskutieren Fachplaner und Experten der Baubranche u.a. über die Themen „Aiming High – Density and Beauty in the Contemporary Cities“ sowie „Architecture 4.0 + Natural Stone = Baukultur“.

Zu einem besonderen Veranstaltungsformat laden die Organisatoren des GERMAN PAVILION am Mittwoch, 14. März 2018 von 10 bis 12 Uhr ins Auditorium J ein: Beim Pecha Kucha Event „Do it with a (German) Architect“ beantworten deutsche Architekten in KurzVorträgen Fragen nach dem Aussehen des Bürogebäudes der Zukunft  und wie man Wohnsituationen verbessern kann, ohne neuzubauen.

Ein weiteres Highlight der Messe ist die jährliche Verleihung der MIPIM Awards. Die Aussteller am GERMAN PAVILION, und Gewinner des prestigeträchtigen Awards im letzten Jahr, zanderrotharchitekten, sind in der Kategorie „Best Residential Development“ erneut nominiert. Ebenso darf das Architekturbüro meyerschmitzmorkramer auf einen Award in der Kategorie „Best Hotel & Tourism Resort“ hoffen.

Pressemitteilung: Bundesarchitektenkammer