22. Januar 2022

Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur: Wanderausstellung 2018

Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 im DAZ in Berlin. © Markus Mirschel
Impressionen von der Eröffnung der Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 im DAZ in Berlin. © Markus Mirschel

Berlin (pm) – Die aktuelle Ausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 lädt alle Architekturinteressierten ein zu entdecken, wie Architekten das gestalterische Potenzial des traditionellen Baustoffes Backstein in der heutigen Zeit nutzen, um ebenso außergewöhnliche wie nachhaltige Architektur zu schaffen. Vom 9. bis zum 18. Februar 2018 gastiert die bundesweite Wanderausstellung in Emden und wird präsentiert von der Bau-Fachhandlung Fritzen & Co..

Die umfangreiche Schau zeigt eine Auswahl der besten Projekte, die im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2017 für Backstein-Architektur ausgezeichnet wurden. Vom expressiven Bankgebäude in historischer Umgebung über ein luftiges Einfamilienhaus in Vietnam bis hin zum skulpturalen Theaterbau – alle Projekte werden auf großformatigen Infowänden anschaulich und im Detail dokumentiert.

Die Ausstellungsbesucher erwartet ein beeindruckender Querschnitt internationaler Backstein-Architektur. Ausgewählt aus mehr als 600 Wettbewerbsbeiträgen aus allen fünf Erdteilen, sind die vorgestellten Arbeiten große Statements, die in beeindruckender Art und Weise die Vielseitigkeit zeitgemäßer Backstein-Architektur belegen.

Ausstellungszeitraum: 09. bis 18.02.2018 Ausstellungsort: Fritzen & Co. Bau-Fachhandlung, Hansaring 1, 26723 Emden Öffnungszeiten: montags bis freitags 7.30 bis 18 Uhr, samstags 14 bis 17 Uhr

Über den Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur Der erstmals in 2008 ausgelobte Fritz-Höger-Preis für BacksteinArchitektur wird alle drei Jahre verliehen und hat – mit zuletzt mehr als 600 Einreichungen – seinen festen Platz unter den bedeutenden Architekturpreisen gefunden. Auslober ist die Initiative Bauen mit Backstein – der Zusammenschluss der 15 führenden Backsteinhersteller in Deutschland. Seit 2011 wird der Wettbewerb in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten BDA verliehen.

Pressemitteilung:  Bauen mit Backstein