1. Oktober 2022

Fassadenschutz in Metallicoptik

StoColor Dryonic M: Bionische Fassadenfarbe mit Metalliceffekt

Effizient: Auf Trapezblech lässt sich StoColor Dryonic M ratinell im Airless-Spritzverfahren applizieren. Bild: Sto SE & Co. KGaA

Fassade mit Metalliceffekt: „StoColor Dryonic M“ (Metallic) eröffnet jetzt ein zusätzliches Farbspektrum – als bionische Farbe mit besonders hohem Witterungsschutz und schneller Rücktrocknung nach Regen, Nebel und Tau. Sie enthält neben besonders stabilen Farbpigmenten zusätzliche Metallicpigmente, wodurch sich mit Bronze-, Silber-, Gold- oder Kupfertönen einzigartige Fassaden gestalten lassen. Das erweitert die Gestaltungspalette für den Wohnungsbau und auch für besonders ästhetische Objekte im Nicht-Wohnbau: Produktionsgebäude und Lagerhallen mit Blechfassaden erhalten mit StoColor Dryonic M – ob Neubau oder Sanierung – einen schützenden und glitzernden Anstrich. Wie die gesamte „Dryonic“-Serie bietet die Fassadenfarbe höchste Farbtonstabilität und lange Renovierungszyklen. Sie kann auf nahezu allen bauüblichen Untergründen appliziert werden, auf Trapezblech und ähnlichem auch rationell mit dem Airless-Gerät. Die Dryonic-Farben schützen Oberflächen vor Witterung, halten sie langfristig trocken und Mikroorganismen davon fern – ohne biozide Wirkstoffe. Durch das bionische Wirkprinzip trocknen Fassaden nach Regen, Nebel- und Taubildung sehr schnell und sind so umweltschonend und langfristig vor Algen- und Pilzbefall geschützt. Weitere Infos: stocolordryonic.de

Pressemitteilung: Sto SE & Co. KGaA