26. Mai 2019

Fachhochschule Erfurt im Hochschulranking in Spitzengruppe vertreten

Fachrichtung Architektur schneidet sehr gut ab

Erfurt (pm) – Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat im neuen ZEIT Studienführer 2019/2020 die Ergebnisse des Hochschulrankings veröffentlicht. Insbesondere die Fachrichtung Architektur konnte von den insgesamt drei bewerteten Fachrichtungen der Fachhochschule Erfurt sehr gute Beurteilungen verzeichnen.

Das Ranking bescheinigt der Fachrichtung Architektur in fast allen Kategorien eine Spitzenbewertung. Zum Beispiel wird die Studienorganisation insgesamt mit 1,7, die Betreuung der Studierenden durch Lehrende mit 1,7 oder das Angebot an Exkursionen sehr gut mit 1,3 bewertet.

Professor Philipp Krebs, Dekan der Fakultät Architektur und Stadtplanung, freut sich über das erneut hervorragende Abschneiden der Fachrichtung Architektur: „Das gute Ergebnis steht in der bisherigen, guten Tradition. Damit sind wir bereits zum vierten Mal in Folge im CHE Hochschulranking in der Spitzengruppe vertreten. Es freut uns, diesen guten Stand zu halten.“ Daran wird die Fachrichtung zukünftig weiter arbeiten: „Unser gutes didaktisches Modell, das wir mit hoch motivierten und bestqualifizierten Professoren*innen und Mitarbeiter*innen umsetzen, hat sich bestätigt und bewährt.“, so Krebs weiter. „Die praxisnahe Architekturausbildung in Erfurt hat sich bundesweit als Erfolgsmodell gezeigt. Dennoch werden wir dieses weiter ausbauen und an der Optimierung arbeiten.“

„Das Ergebnis macht einmal mehr deutlich, dass die Fachhochschule Erfurt attraktive Studiengänge mit hervorragender Ausbildung und optimalen Studienbedingungen anbietet, die bereits weit über die Grenzen Thüringens hinaus von Interesse sind.“, so Professor Dr.-Ing. Volker Zerbe, Rektor der Fachhochschule Erfurt. „Davon können sich Interessierte zu unserem Hochschulinfotag am 25. Mai persönlich einen Eindruck verschaffen. Die Lehrenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende der Fachhochschule Erfurt werden zeigen, wie vielfältig und interessant das Studienangebot ist.“

Pressemitteilung: Fachhochschule Erfurt