18. November 2019

Europäischer Holzbaukongress in Köln: „Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum“

Viele Hersteller interessierten sich unter anderem für die freiwillige RAL Gütesicherung, die die BMF anbietet. Foto: BMF

Bad Honnef/Köln (pm) – Unter dem Motto „Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum“ fand am 23. und 24. Oktober 2019 der 12. Europäische Kongress für Holzbau in der Festhalle Gürzenich in Köln statt. Mehr als 64 Unternehmen aus der Holzbau- und Zulieferindustrie sowie zwölf Medienpartner präsentierten über 700 Besuchern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Finnland, Italien, Luxemburg, Belgien und Frankreich ihr Leistungsspektrum und stellten Produktneuheiten vor. Auch die Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser (BMF) e.V. ist seit vielen Jahren auf der Fachmesse vertreten und informierte Fachbesucher wie Architekten und Fertighaushersteller wieder über Neuigkeiten der Gütesicherung sowie über Zertifizierungsmöglichkeiten im Holzbau.

„Nach wie vor bietet der urbane Raum potenziell Flächen zur Nachverdichtung, die aber noch nicht so umfangreich genutzt werden, obwohl die Mieten hier immer weiter steigen und unbebaute Grünflächen in der Stadt kaum noch zu finden sind“, so Florian Bauer, Geschäftsführer der BMF. Aufgrund seines geringen Gewichts und seines hohen Vorfertigungsgrads spiele der Holzbau daher eine immer tragendere Rolle bei der Nachverdichtung durch mehrgeschossige Bauten oder die Gebäudeaufstockungen. Ebenso wie klassische Ein- und Zweifamilienhäuser müssen diese Gebäude den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. „Unsere unabhängige Zertifizierungsstelle bietet neben dem gesetzlich geforderten Ü-Zeichen für geschlossene Holztafelelemente auch die freiwillige Gütesicherung im Rahmen des RAL Gütezeichens Holzhausbau an. Das sorgt für mehr Sicherheit bei Herstellern und Verbrauchern und belegt zudem eine noch höhere Qualität von Gebäuden in Holzbauweise – sowohl im ländlichen als auch im urbanen Raum“, schließt Bauer.

Pressemitteilung: BMF Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V. /RS