25. Februar 2020

EIPOS-Fachfortbildung: „BIM-Experte“ in Kooperation mit der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt

Erstmalig führt das Dresdner Weiterbildungsinstitut die Fachfortbildung zum „BIM-Experten“ in Magdeburg durch.

"BIM"-Fortbildungen bei EIPOS ab 2019 auch in Leipzig, Magdeburg und Berlin. (c) EIPOS - Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Dresden (pm) – Die Planungsmethode BIM ist auf dem besten Weg, fester Bestandteil der Planung und Ausführung zu werden. Mit der neuen digitalen Arbeitsweise lassen sich Bauprojekte effizienter und kostensparender planen, bauen und bewirtschaften.

Mit der Qualifizierung zum „BIM-Experten“ werden ausgeprägtes Fach- und Methodenwissen sowie kommunikative Kompetenzen vermittelt, welche sich an den typischen Aufgaben und Funktionen im gesamten BIM-Prozess orientieren. Die Teilnehmer werden befähigt, strukturiert in BIM-basierten Bauprojekten mitzuwirken.

Kooperation mit der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt

EIPOS führt die Fachfortbildung ab 22. April 2020 erstmalig in Magdeburg in Kooperation mit der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt durch. Diese Kooperation ergänzt die seit 2019 bestehende Zusammenarbeit beider Institutionen. „EIPOS ist einer der wichtigsten Kooperationspartner, insbesondere auf dem Gebiet der Digitalisierung im Planen und Bauen“, erklärt Susanne Rabe, Geschäftsführerin der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt. Besonders interessant dabei: Absolventen der Fachfortbildung, die gleichzeitig Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt sind, können sich als „BIM-Fachingenieur der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt“ listen lassen.

Absolventen-Feedback

„Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung betrachten wir es als eine Notwendigkeit, unsere Prozesse weiterzuentwickeln, die BIM-Umsetzung in der deutschen Bauwirtschaft zu fördern und Trends mit zu setzen“, sagt EIPOS-Absolvent Heinrich Lünenschloß von der Köster GmbH. „Das von EIPOS angebotene Programm zum BIM-Experten ist breit angelegt und wird von kompetenten Referenten geführt, die allesamt aus der Praxis kommen und einen guten Bezug zum Alltag schaffen. EIPOS bietet damit eine ideale Antwort auf die Bedürfnisse unserer Key-User und schafft eine gute Grundlage für den Wissenstransfer im Unternehmen.“
Nach dem 1. Modul der Fachfortbildung können Teilnehmer ebenfalls die Onlineprüfung von buildingSMART International absolvieren und das „buildingSMART-/VDI-Zertifikat BIM-Qualifikationen – Basiskenntnisse“ erlangen. EIPOS ist als Weiterbildungsanbieter bei buildingSMART gelistet.

Pressemitteilung: EIPOS – Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH