16. Juli 2020

Diplomingenieur/in bzw. Masterabschluss der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (m/w/d) | Meckenheim

Die Stadt Meckenheim mit rund 26.000 Einwohnern sucht für den Fachbereich 65 – Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiter/in (m/w/d) mit dem Studienabschluss

 

Diplomingenieur/in bzw. Masterabschluss der  Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (m/w/d)

 

Der Fachbereich Gebäudemanagement der Stadt Meckenheim ist für die Bauunterhaltung und für die Bewirtschaftung von ca. 80 städtischen Liegenschaften, darunter unter anderem Schul- und Verwaltungsgebäude, Sport- und Veranstaltungshallen, Kindertagesstätten, Feuerwehrgerätehäuser, zuständig.

Unser Angebot

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von derzeit 39 Stunden/Woche. Die Stelle wird, entsprechend der Qualifikation, mit der Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. vergleichbarer Beamtenbesoldung, inkl. betrieblicher Altersvorsorge vergütet. Die Stelle ist nicht teilbar.

Wir bieten
  • eine kreative und abwechslungsreiche Aufgabe in einem hochmotivierten Team  
  • ein modernes Arbeitsumfeld in einem neuen und modern ausgestatteten Rathaus  
  • flexible Arbeitszeiten sowie Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Stellung von Dienstfahrzeugen oder Fahrrädern für die Baustellen- und Außentermine 
  • betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets
Ihre Aufgabe

Der/Dem Stelleninhaber/in obliegen Aufgaben im Hochbaubereich, dem Neubau, dem Umbau, der Sanierung und der allgemeinen Bauunterhaltung der städtischen Liegenschaften sowie den damit verbundenen Funktionen. Hierbei ist die selbstständige Planung, Ausarbeitung, Ausschreibung, Bauleitung und Abwicklung der Projekte, unter anderem auch mit der Beteiligung externer Fach- und Ingenieurbüros, inbegriffen. Der Aufgabenbereich umfasst die Projektleitung einschließlich der Übernahme der Bauherrenfunktion sowie die verwaltungstechnische Abwicklung der einzelnen Sanierungs- Umbau- und Neubaumaßnahen.

Neben der fachlichen Eignung werden erwartet: 

  • Einschlägige Erfahrung im Aufgabengebiet sowie umfassende Kenntnisse im Baubereich; 
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Organisationsfähigkeit, verbunden mit Teamgeist und überdurchschnittliches Engagement; 
  • Kreativität in der Erstellung von Konzepten, Entwurfsplanung/Skizzen und Präsentation; 
  • Kosten- und Servicebewusstsein, verbunden mit wirtschaftlichen Denken und verantwortungsvollem Handeln; 
  • sicheres und freundliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen; 
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit, Sorgfältigkeit und Diskretion; 
  • gute und aktuelle Kenntnisse im Ausschreibungs- und Vergabeverfahren; 
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office), AVA, CAD;

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) werden im Auswahlverfahren beachtet. Eine Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr bzw. die Bereitschaft zum Eintritt wäre wünschenswert.

Wenn Sie das dargestellte Profil abdecken, freuen wir uns darauf Sie kennen zu lernen. Aussagefähige Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 02.08.2020, ausschließlich über unser Bewerbungsportal, https://karriere.meckenheim.de/gdfph, zu.

 

 

Für erste Informationen wenden Sie sich bitte auch gerne an:
Andreas Satzer, Fachbereichsleiter Gebäudemanagement, Tel. (0 22 25) 917 – 161
E-Mail: andreas.satzer@meckenheim.de, www.meckenheim.de