3. Dezember 2022

Die Wohnkompanie Nord und Wilhelm Wallbrecht verkaufen gemeinsame Projektentwicklung an Deutsche Asset One

Magdeburg (pm) – Bereits einen Monat nach dem ersten Spatenstich konnte die Beteiligungsgesellschaft Wohnungsbau Sudenburg GmbH einen Investor für das Bergquartier in Magdeburg gewinnen. Die Deutsche Asset One kaufte die 56 Wohneinheiten der Quartiersentwicklung für einen SpezialFonds im Rahmen eines Forward Deals zur schlüsselfertigen Übergabe.

„Wir freuen uns sehr über die erneute Zusammenarbeit mit der Deutschen Asset One und das gegenseitige Vertrauen“, sagt Ralph Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Die Wohnkompanie Nord GmbH.

Das Bergquartier in Magdeburgs einwohnerreichstem Stadtteil Sudenburg wird durch die Joint Venture Partner Die Wohnkompanie Nord GmbH und der Wilhelm Wallbrecht GmbH & Co. KG realisiert. In der Projektgesellschaft Wohnungsbau Sudenburg GmbH bündeln beide Unternehmen ihre Expertise. Auf ca. 3.100 Quadratmetern Grundstücksfläche entstehen rund 4.900 Quadratmeter Wohnraum für 56 frei finanzierte Wohnungen mit KfW55 EE-Standard sowie 28 Stellplätze. Das Investitionsvolumen beträgt rund 20 Millionen Euro. Der Baubeginn der Wohnentwicklung erfolgte im Juli 2022. Voraussichtlich zum Jahresende 2023 können die zukünftigen Bewohner des Bergquartiers in ihre neuen Wohnungen einziehen.

„Gemeinsam schaffen wir in zuverlässiger und bewährter Zusammenarbeit dringend benötigten Wohnraum in hervorragender Lage und damit einen echten Mehrwert für Magdeburg“, so Frank Siebrecht, Geschäftsführer der Wilhelm Wallbrecht GmbH & Co KG.

Das Quartier befindet sich in einer exzellenten Lage, die neben viel Grün und Sportmöglichkeiten eine optimale Anbindung an die Innenstadt, sowie fußläufig erreichbare Einkaufsmöglichkeiten und gastronomische Angebote bietet.

Oliver Lenhardt, Geschäftsführer der Deutschen Asset One: „Wir freuen uns darüber durch Die Wohnkompanie Nord frühzeitig in die Planung des Projekts mit eingebunden worden zu sein. In der Zusammenarbeit konnte ein nachhaltiges Produkt sowohl für Mieter als auch Anleger geschaffen werden. Die Beheizung des Objekts wird mittels Luftwärmepumpen erfolgen, die durch eine Photovoltaikanlage gespeist werden.“

Bereits 2019 kaufte der Asset Manager 123 Wohnungen im ConstantinQuartier Hannover List und 95 Wohnungen der Quartiersentwicklung Buchholzer Grün in Hannover Groß-Buchholz von der Die Wohnkompanie Nord.

Pressemitteilung: Zech Group SE