26. Mai 2022

BIM – Building Information Modeling

BIM in der Wohnungswirtschaft „Praxis-Dialog 2018“

Wuppertal (pm) – Am 6. November 2018 treffen sich Verantwortliche aus der Wohnungswirtschaft in Düsseldorf. Zentraler Punkt auf der Agenda: Optimierung des digitalen Datenmanagements – auch mit Methoden des Building Information Modellings und auf Basis

[...]

Synergien im digitalen Datenmanagement mit Ausrichtung auf BIM

Wuppertal (pm) – Die intensive Auseinandersetzung über die Bedeutung der Digitalisierung im Immobilien Lebenszyklusmanagement hat auch die Verantwortlichen für den Immobilienbetrieb längst erfasst. Seit Veröffentlichung seiner Agenda BIM im FM proklamiert der Verband für die

[...]

Neue IT-Lösung: Optimaler Informationsaustausch im Bauprozess

Bochum (pm) – Bauwerksmodelle unkompliziert und ohne Softwarekonflikte zwischen Bauherren und Bauunternehmen austauschbar zu machen, das ist Ziel eines neuen Projekts, an dem die Ruhr-Universität Bochum (RUB) beteiligt ist. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert

[...]

Die NordBau 2018 legt den Fokus für Planer und die verschiedenen Gewerke auf die digitale Vernetzung beim Bau und stellt den Trend „safe@home – Sicherheit und SmartHome im Zuhause“ in den Mittelpunkt ihrer Sonderschauen.

Neumünster(pm) – Safe@home – sicher, smart, komfortabel und energiesparend! Durch die fortschreitende Digitalisierung bei der Haus- und Haustechniksteuerung ergeben sich viele Vorteile für Wohnungs- und Immobilienbesitzer sowie auch für Wohnungsverwaltungen: Nicht nur bei der Energieversorgung mit neuen

[...]

BIM-Leitfaden Stahlbau veröffentlicht

Düsseldorf (pm) – bauforumstahl stellte gemeinsam mit dem Verlag Ernst & Sohn den „BIM-Leitfaden Stahlbau“ auf der 3. Gemeinschaftstagung „Digitales Planen und Bauen“ am 6. März in Darmstadt vor. Ziel dieses BIM-Leitfadens ist es, Unternehmen der

[...]
Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, und Hans-Ullrich Kammeyer, Präsident der Bundesingenieurkammer, unterzeichnen die gemeinsame Absichtserklärung. Foto: Kay-Uwe Steinert, Berlin

Architekten und Ingenieure kooperieren bei BIM-Fort- und Weiterbildung

Berlin (pm) – Bundesarchitektenkammer (BAK) und Bundesingenieurkammer (BIngK) vereinbarten die Zusammenarbeit für die Fort- und Weiterbildung von Architekten und Ingenieuren im Bereich des digitalen Planens. „Angesichts der Vielzahl der Anbieter von Fortbildungen ist die Formulierung gemeinsamer

[...]

BIM Cluster zum deutschen BIM-Kompetenzzentrum

Düsseldorf (pm) – In einem gemeinsamen Positionspapier haben die Sprecher der deutschen BIM-Cluster die Absicht der Bundesregierung begrüßt, ein nationales BIM-Kompetenzzentrums einzurichten. Zugleich formulieren die BIM Cluster, die sich in den letzten Jahren auf Ebene

[...]
Bundeskammerversammlung am 20.10.2017 (c) BingK

Einheitliche Standards bei der BIM-Fort- und Weiterbildung

Berlin (pm) – Die Digitalisierung des Planungs- und Bauwesens schreitet in Deutschland massiv voran. Entsprechend umfangreich ist der Bedarf an qualifizierten Fort- und Weiterbildungsangeboten für Ingenieurinnen und Ingenieure. Um Fort- und Weiterbildungen auf einem qualitativ

[...]

BIM Standard Deutscher Architektenkammern

Berlin (pm) – Die Digitalisierung der Baubranche schreitet voran und ist eines der zentralen Themen der Architektenschaft. Daher ist die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern groß. Entsprechend umfangreich ist der Bedarf an qualifizierten Fort- und Weiterbildungsangeboten.

[...]
Die Protagonisten aus dem Koordinierungskreis des BIM Cluster NRW mit der „Düsseldorfer Erklärung“ (v. l.): Arnim Spengler (Sprecher des BIM Cluster NRW), Wolfgang Zimmer (Architekt, Koschany + Zimmer Architekten, Essen), Dr. Volker Krieger (Normierungsexperte). (Foto: BIM Cluster NRW)

„Düsseldorfer Erklärung“ zur Planungsmethode BIM

Düsseldorf (ftb/pm) – Die Bauwirtschaft hinkt dem allgemeinen Trend hinterher, Arbeitsprozesse zu digitalisieren. In 2015 haben sich deshalb Architekten, Ingenieure, Handwerker und Bauindustrie in Nordrhein-Westfalen zum „BIM Cluster NRW“ zusammengeschlossen. Die neue Landesregierung Nordrhein-Westfalen stellt

[...]

BVMB setzt sich für ein zentrales BIM-Kompetenzzentrum ein

Bonn (pm) – Anfang dieses Jahres hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) verkündet, dass noch in diesem Sommer die EU-weite Ausschreibung für ein nationales BIM-Kompetenzzentrum erfolgen soll. Ziel sei es, für den gesamten Baubereich

[...]

Impuls für Digitalisierung im Hochbau

Berlin (pm) – Die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie (BMWi), Iris Gleicke, und der Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Gunther Adler, eröffnen heute gemeinsam die Konferenz

[...]
Prof. Brell-Cokcan plädiert für parametrisierte Planung und individualisierte Stahlbaufertigung Foto: bauforumstahl

Digitales Planen und Bauen: Open BIM oder Closed BIM?

Düsseldorf (pm) – Die gemeinsam von bauforumstahl und dem Verlag Ernst & Sohn initiierte Veranstaltung „Digitales Planen und Bauen – BIM und Industrie 4.0 im Stahlbau“ am 27. März wurde von der Fachwelt sehr gut angenommen.

[...]

Abschluss des Förderprojektes BIMiD auf der BAU München

München (pm) – Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Praxismodellprojekt „BIMiD – BIM-Referenzobjekt in Deutschland“ veranstaltete am 20. Januar 2017 im Rahmenprogramm der BAU 2017 in München sein abschließendes 7. Fachsymposium. Im Mittelpunkt

[...]
Autodesk - Bei der Visualisierung eines Autodesk Revit-Modells mit Autodesk LIVE bleiben die BIM-Daten erhalten, Grafik: BAU

Leitthema der BAU 2017: Digital Planen, Bauen und Betreibe 

München (pm) – Der Einsatz digitaler Technologien bietet in allen Phasen des Lebenszyklus eines Bauwerks große Potenziale. Richtig eingesetzt, können damit die Bauqualität erhöht und gleichzeitig Baukosten und -zeiten reduziert werden. Die Anfänge sind gemacht,

[...]

Erster juristischer Leitfaden für BIM vorgestellt

Düsseldorf – Welche Auswirkungen hat das Building Information Modeling auf die Gestaltung von Architektenverträgen und auf die Honorarberechnung? Diese Fragen haben in den vielfältigen Fachdiskussionen über den Einsatz von BIM im deutschen Planungs- und Bausektor

[...]

BIM Daten angemessen honorieren

Berlin – Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine (DAI) unterstützt die Forderung nach einer angemessenen Honorierung für Datensätze, die im Rahmen des Building Informationen Modeling (BIM) generiert werden. BIM soll helfen, ein Bauwerk zeit- und

[...]