16. Oktober 2019

BIM-Dialog

Baugespräche & Dialogveranstaltung

(c) DIN e.V.

Berlin (pm) – Am 01. Oktober spannt DIN gemeinsam mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und dem Bauunternehmen WOLFF & MÜLLER den Bogen von der Forschung und Entwicklung zur Praxis von Building Information Modeling (BIM).

Dabei werden die Trends der Digitalisierung bei DIN mit Blick auf den Status der Normung und die DIN-Geschäftsfeldentwicklung BIM betrachtet. Ein Highlight wird unter anderem die Vorstellung der neuen DIN BIM Cloud sein. Außerdem wird es Keynotes zu folgenden interessanten Themen geben:

  • Building Information Modeling – Aktuelle Entwicklungen in der Forschung
    Univ. Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Kfm. Shervin Haghsheno, Geschäftsführender Direktor Institut für Technologie und Management im Baubetrieb Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • BIM, vom Modeling zum Management
    Jens-Uwe Ambos, DIN Geschäftsfeldentwicklung – Building Information Management
  • Neue Standards für ein Leben und Wohnen jenseits der Norm
    Andreas Steinle, Zukunftsinstitut Workshop GmbH
  • Digitalisierung der Wertschöpfungskette Bau
    Dr.-Ing. Matthias Witte, Geschäftsführer DIN-Normenausschuss Bauwesen
  • Die DIN BIM Cloud – Bauteileigenschaften für BIM auf der Basis von Normen und Standards
    Dr.-Ing. Gerald Faschingbauer, Geschäftsführer Dr. Schiller & Partner GmbH – Dynamische BauDaten –, Leiter DIN NA 005-01-39-02 AK BIM-Datenaustausch
  • Die Anwendung der DIN BIM Cloud und ihre Interaktion mit dem Standardleistungsbuch für das Bauwesen (STLB-Bau) im BIM-Prozess
    Dr.-Ing. Marco Götz, Vertriebsingenieur Dr. Schiller & Partner GmbH – Dynamische BauDaten
  • „Mit BIM durch den Normendschungel“ Impulse und Erfahrungen aus der Praxis. Was benötigt ein mittelständisches Unternehmen für das tägliche Geschäft?
    Matthias Wolf, Prozessmanager Unternehmensentwicklung WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG
Baugespräche

Am Vorabend, den 30. September, finden die traditionellen Baugespräche der Firma WOLFF & MÜLLER statt. Sie bieten seit Jahren eine professionelle Plattform für die Immobilien- und Baubranche und regen zu Information sowie Austausch an. Ab 18 Uhr beginnt die Veranstaltung im Gartensaal des Karlsruher Schlosses mit Vorträgen und Diskussionen sowie vielen Möglichkeiten zum Netzwerken. Um 16:00 Uhr bietet das KIT eine Führung durch den KIT Campus Süd an. Treffpunkt ist das Foyer des Präsidiumsgebäudes (Geb. 11.30). Herr Dr. Ziegahn wird Interessierte empfangen und im Anschluss durch den Schlosspark zur Abendveranstaltung begleiten.

BIM-Dialog

30.09.2019, ab 18 Uhr: „Karlsruher Baugespräche“ der Firma WOLFF & MÜLLER im Gartensaal des Karlsruher Schlosses

01.10.2019, ab 9 Uhr: Dialogveranstaltung im Hotel zum blauen Reiter

Die Anmeldung zu beiden Veranstaltungen ist ab sofort möglich.

 

Pressemitteilung: DIN Deutsches Institut für Normung e. V