23. Oktober 2020

BDA Wiesbaden lobt BDA Studienpreis 2020 am Fachbereich Architektur der Hochschule RheinMain aus

Frankfurt am Main (pm) – Der Wiesbadener Bund Deutscher Architekten BDA lobt zum zweiten Mal den BDA Studienpreis am Fachbereich Architektur der Hochschule RheinMain aus. Dieser Preis ist ein Förderpreis für den Architektennachwuchs und bietet jungen Studierenden die Möglichkeit, sich zu profilieren und zu positionieren. Mit der Auslobung dieses Studienpreises möchte der BDA auf die Verantwortung der Architektenausbildung als Grundlage für die künftige Qualität der gebauten Umwelt aufmerksam machen.

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden der Hochschule Rhein-Main HSRM.

Eingereicht werden können alle Studien- bzw. Bachelor- und Masterarbeiten der letzten drei Semester, also seit Sommersemester 2019.

 

UNTERLAGEN

Jede Arbeit ist anonymisiert einzureichen mit:

– max. 2 Pläne DIN A1 auf 120g Papier mit allen relevanten Darstellungen

– max. 1 DIN A4 Seite Erläuterungstext, in dem das Konzept prägnant erläutert wird

– die Daten sind zusätzlich als PDF Datei mit dem Dateinamen gleich der Kennziffer abzugeben

– Verfassererklärung in einem geschlossenen Umschlag

– Kennzeichnung am Planrand oben rechts als Kennziffer (6 Zahlen – 1cm hoch)

 

DEADLINE

Die Arbeiten sind in der Zeit zwischen dem 9. und 13. November 2020 einzureichen.

Späteste Abgabetermin ist der 13. November 2020 bis 14 Uhr.

 

ORT

Die Unterlagen sind abzugeben bei / einzusenden an:

grabowski.spork GmbH

Lahnstraße 31

65195 Wiesbaden

Rückfragen an: spork@gs-architektur.de

 

JURY

Marcus Vaupel – Stadtplanungsamt Wiesbaden

Sven Burkhardt, Roger Christ, Jan Spork – BDA Wiesbaden

Professoren Andreas Fuchs, Faraneh Farnoudi – Hochschule RheinMain

 

PREISVERLEIHUNG & AUSSTELLUNG

Die Preisverleihung erfolgt nach der Jury-Sitzung am 17. November 2020 um ca. 18 Uhr.

Alle hessischen Preisträger werden im Nachgang im Landessekretariat des BDA in Frankfurt am Main ausgestellt.

 

HINWEISE

  • Das Verfahren erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.
  • Die Verfasser sind einverstanden mit Veröffentlichungen und Publikationen der Arbeiten.
  • Die Jury entscheidet im Rahmen der Sitzung über die Verteilung der Preissumme.
  • Die eingereichten Unterlagen können am letzten Tag der Ausstellung abgeholt werden.

Pressemitteilung: Bund Deutscher Architekten BDA im Lande Hessen e.V.