15. Juli 2024

BDA Preis Berlin 2024

Berlin (pm) – Der Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA Berlin lobt den BDA PREIS BERLIN 2024 aus. Noch bis zum 23. Juli 2024 können Architekten/-innen und ihre Bauherren/-innen Projekte einreichen, die im Land Berlin realisiert und seit dem 1. Januar 2019 fertiggestellt wurden. 
 
Der BDA PREIS BERLIN ist ein Architekturpreis für besondere baukulturelle Leistungen im Land Berlin und wird alle drei Jahre an Architekten/-innen und ihre Bauherren/-innen gemeinsam verliehen. Gewürdigt werden Architekturprojekte mit hoher gestalterischer Qualität, die gesellschaftlichen Nutzen stiften, Ressourcenverantwortungsvoll einsetzen und kulturelle Relevanz besitzen. Der BDA will damit das öffentliche Bewusstsein für qualitätvolles Planen und Bauen schärfen mit dem Ziel, nachhaltige, sozial gerechte und lebenswerte Räume in der Stadt zu verwirklichen.
 
Ausgezeichnet werden Bauwerke, Ensembles, städtebauliche Anlagen sowie Innengestaltungen. Dabei kann es sich um einen Neubau, einen Umbau oder eine Sanierung handeln, unabhängig von Größe und Volumen der Bauaufgabe. Zu den Bewertungskriterien zählen hohe gestalterische Qualität, bewusster Umgang mit Ressourcen und Nachhaltigkeit, gesellschaftlicher Nutzen sowie soziale und kulturelle Relevanz.
 
Auch diesmal konnte der BDA Berlin eine hochkarätige Jury gewinnen, der folgende Persönlichkeiten angehören: Die Architekten/-innen Ellen van Loon (OMA Rotterdam), Wim Eckert (E2A Piet Eckert und Wim Eckert / Architekten ETH BSA BDA SIA AG, Zürich) und Alexander Poetzsch (ALEXANDER POETZSCH  ARCHITEKTUREN BDA, Dresden, Vorsitzender BDA Sachsen), die Theoretikerin Prof. Dr. Anne Kockelkorn (Architekturhistorikerin Ghent University), sowie als Bauherrin Theresa Twachtmann (Geschäftsführerin Hafencity GmbH, Hamburg – angefragt).
 
Im Rahmen des BDA PREIS BERLIN 2024 wird zudem wieder ein Publikumspreis vergeben, über dessen Vergabe in einer öffentlichen Abstimmung entschieden wird. Diese findet voraussichtlich ab dem 1. September 2024 und dem 1. Oktober 2024 auf bda-preis-berlin.de statt, wo alle eingereichten Objekte präsentiert werden.
 
Die Bewerbungsfrist endet am 23. Juli 2024.


Terminübersicht

  • Bis 23. Juli 2024: 
    Auslobung, Registrierung und Daten-Upload
    über die BDA-Homepage unter
    https://www.bda-berlin.de/bda-preis-berlin/
     
  • 9. & 10. September 2024
    Jurysitzung im DAZ
     
  • voraussichtlich November 2024:
    Preisverleihung, Bekanntgabe der Preisträger:innen
    Vorstellung Katalog und Ausstellungseröffnung


Quelle: Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA Landesverband Berlin e.V.